Cookie-Einstellungen
Eishockey

DEL plant 2013 Open-Air-Spiel

SID
Die Nürnberg Ice Tigers könnten bald unter freiem Himmel antreten
© Getty

Die DEL will am 5. Januar 2013 ein Punktspiel unter freiem Himmel nach dem Vorbild der nordamerikanischen Profiliga NHL austragen. Die sogenannte "Winter Classic" soll im Fußball-Stadion von Nürnberg stattfinden, die DEL arbeitet aus diesem Grund eng mit den Nürnberg Ice Tigers zusammen.

Das Eröffnungsspiel der WM in Deutschland 2010 in der Gelsenkirchener Arena zwischen Deutschland und den USA (2:1 n.V.) hatten fast 78.000 Zuschauer gesehen. Das bedeutete zu dem Zeitpunkt ein Eintrag in das Guinness Buch der Rekorde.

"Ein Open-Air-Spiel steht schon lange auf der Wunschliste der DEL. Zusammen mit unserem überaus engagierten Klub Thomas Sabo Ice Tigers möchten wir diesen Wunsch nun Wirklichkeit werden lassen und unseren Fans ein tolles Erlebnis bieten", erklärte DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke.

Die Winter Classic in der NHL wird seit 2008 veranstaltet und ist neben den Stanley-Cup-Finals und dem All Star Game das Highlight der Saison.

Die 5. Austragung im Baseball-Stadion von Philadelphia hatten am 2. Januar die New York Rangers vor 50.000 Zuschauern mit 3:2 gegen den Erzrivalen Philadelphia Flyers gewonnen.

Die DEL im Überblick

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung