Cookie-Einstellungen
Eishockey

Wolfsburgs Star-Goalie on fire

SID
Daniar Dshunussows Stats: 6 Spiele, 3 Shutouts, Gegentorschnitt: 1,32 - Fangquote: 96 Prozent!
© Getty

Wolfsburgs Keeper Daniar Dshunussow sammelt in der frühen Saisonphase reihenweise Shutouts - bekommen die Grizzly Adams gegen den ERC Ingolstadt ihr erstes Heim-Gegentor? In Berlin kommt es zum Topspiel zwischen den Eisbären und Adlern - unter NHL-Bedingungen!

Die Highlights des Wochenendes:

Oberbayern gegen Niederbayern: München gegen Straubing - bei einer Entfernung von gerade mal 142 km von Stadion zu Stadion dürfte eine stimmungsvolle Atmosphäre gesichert sein. Wer sich die Punkte sichert, ist eher offen. Auch wenn der EHC bisher ein paar Punkte mehr gesammelt hat, deutet vieles auf ein Duell auf Augenhöhe hin.

Beide Teams haben aus den letzten drei Partien nur zwei Punkte geholt. Straubing erst mit einem Auswärtssieg, München bisher aber auch nur einen Heim-Dreier. Volles Stadion und ein spannendes Spiel in Aussicht, was will man eigentlich mehr? Vielleicht wieder ein Rekord-Penaltyschießen wie im letzten Jahr?

Spitzenreiter gegen Außenseiter? Gegen die Adler ist momentan jedes Team Außenseiter. Inzwischen fünf Siege in Folge sprechen eine klare Sprache. Das bei der Punkteflut auch der beste DEL-Torschütze in Reihen der Kurpfälzer zu finden ist, scheint normal. Yanick Lehoux brachte es bisher auf fünf Treffer.

Er muss sich diese Führung jedoch mit zwei weiteren Spielern teilen. Vorsicht Mannheim, einer davon ist am Freitag Sergio Somma von den Augsburger Panthern.

Die beste Verteidigung trifft auf den zweitbesten Sturm: Daniar Dshunussow hat in seinen bisherigen sechs Spielen bereits dreimal zu Null gespielt. Gerade acht Tore konnten die Gegner erzielen und keiner dieser Treffer fiel im Stadion der Niedersachsen. Das will der Sturm des ERC Ingolstadt ändern.

Über drei Tore schießt dieser bisher im Schnitt. Am häufigsten trafen, je viermal, Kris Sparre und Thomas Greilinger, auf den noch verletzten Nationalspieler muss man jedoch verzichten.

Wiedergutmachung am Seilersee? Iserlohn Roosters gegen die Kölner Haie - nach der 0:7 Klatsche gegen die Grizzly Adams Wolfsburg haben die Roosters vor eigenem Publikum noch einiges gut zu machen. Um wieder ein positives Torverhältnis vorweisen zu können, müsste ein Sieg gegen die Kölner aber schon deutlich ausfallen.

Die Haie hingegen schwimmen momentan noch im seichten Wasser der Tabelle, haben aber zwei ihrer drei Auswärtsspiele gewinnen können.

Topspiel - Eisbären vs. Adler: Ein ganz besonderes Highlight bietet sich am Sonntagabend in Berlin. Nicht nur das die Partien beider Teams stets für Brisanz sorgen, jetzt treten beide Teams auf der verkleinerten NHL-Eisfläche gegeneinander an.

Grund dafür ist, dass am Samstagabend dort bereits die Buffalo Sabres gegen die L.A. Kings in ihre NHL-Saison starten und man die Eisfläche in so kurzer Zeit nicht zurückbauen kann. Mit Sicherheit ein zusätzliches Schmankerl für die Fans.

Die DEL-Tabelle

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung