Cookie-Einstellungen
Eishockey

Ustorf Kapitän der Berliner Eisbären

SID
Eisbären-Stürmer Stefan Ustorf begann seine Profikarriere 1989 beim ESV Kaufbeuren
© Getty

Der 35-jährige Stefan Ustorf wird die Eisbären Berlin am Freitag zum DEL-Auftakt als Kapitän auf das Eis führen. Der 128-fache Nationalspieler ist seit 2004 bei den Eisbären.

Der frühere Eishockey-Nationalspieler Stefan Ustorf ist neuer Kapitän der Berliner Eisbären. Im ersten Saisonspiel der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) am Freitag gegen Meister Hannover Scorpions wird der 35-Jährige seine Mannschaft erstmals auf das Eis führen.

Ustorf spielt seit 2004 in Berlin und wurde mit den Eisbären viermal deutscher Meister. In der Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) war der Stürmer bei sechs Weltmeisterschaften und vier Olympischen Spielen dabei.

Nach 128 Länderspielen verkündete Ustorf im September 2008 seinen endgültigen Rücktritt aus der Nationalmannschaft.

Eisbären gewinnen European Trophy

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung