Cookie-Einstellungen
Eishockey

Nummelin stellt mit 14. WM-Teilnahme Rekord ein

SID
Petteri Nummelin startete seine Profi-Karriere 1990 bei Kiekko-67 Turku
© Getty

Der finnische Eishockey-Nationalspieler Petteri Nummelin bestreitet derzeit in der Schweiz seine 14. A-WM und hat damit den Rekord von Jiri Holik und Sven Johansson eingestellt.

Der finnische Eishockey-Dauerbrenner Petteri Nummelin hat den WM-Rekord eingestellt. Der 36-Jährige bestreitet in der Schweiz seine 14. A-Weltmeisterschaft.

Damit zog der Verteidiger des HC Lugano in seiner Wahlheimat mit den Rekordhaltern Jiri Holik (Tschechoslowakei/1964 bis 1977) und Sven "Tumba" Johansson (Schweden/1952 bis 1966) gleich. Seit 1995 hat Nummelin nur die WM im vergangenen Jahr in Kanada verpasst.

Sven Felski aktuell erfahrenster Deutsche

Häufigste deutsche WM-Teilnehmer sind Dieter Hegen und Udo Kießling, die jeweils 13 A-Turniere bestritten.

Aus dem aktuellen Kader des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hat Stürmer Sven Felski die meiste WM-Erfahrung.

Der Berliner nimmt an seiner achten A-Weltmeisterschaft teil.

WM: Kanada und Russland in Torlaune

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung