Cookie-Einstellungen
Eishockey

Zweitligaspieler Mulock im Krupp-Kader

SID
Bundestrainer Uwe Krupp vertraut auf den Zweitliga-Spieler Travis Mulock
© Getty

Bundestrainer Uwe Krupp hat den erweiterten Kader der Nationalmannschaft für die Olympia-Qualifikation in Hannover (5. bis 8. Februar) bekannt gegeben.

Bundestrainer Uwe Krupp hat den erweiterten Kader der Eishockey-Nationalmannschaft für die Olympia-Qualifikation in Hannover (5. bis 8. Februar) bekannt gegeben.

In das 33-köpfige Aufgebot, das bis zum Turnierbeginn auf 23 Spieler reduziert werden soll, wurde auch Neuling Travis James Mulock aufgenommen.

Krupp: "Er hat die Nominierung verdient"

Der Stürmer des Zweitligisten Tölzer Löwen darf somit auf sein Debüt im Dress des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) hoffen.

"Er ist ein Spieler, der uns möglicherweise bei der Olympia-Qualifikation helfen kann. Er spielt eine super Saison und hat die Nominierung verdient", sagte Bundestrainer Krupp über den Top-Scorer der 2. Liga.

Krupp wird in den kommenden Tagen zahlreiche Spiele in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) besuchen, um die Nationalspieler unter die Lupe zu nehmen.

Bei der Olympia-Qualifikation trifft Gastgeber Deutschland auf Japan, Österreich und Slowenien. Nur der Turniersieger löst das Ticket für die Winterspiele 2010 in Vancouver.

WM-Vorbereitung endet in Bayern

Die letzte Phase der Vorbereitung auf die WM in der Schweiz (24. April bis 10. Mai) wird das DEB-Team in Bayern bestreiten.

Nach den ersten beiden Testspielen am 4. und 5. April in Riga gegen Lettland empfängt das Krupp-Team am 11. April (18.00 Uhr) in Regensburg und einen Tag später (17.00) in Ingolstadt den elfmaligen Weltmeister Tschechien.

Letzter Gegner ist am 16. April (19.30) in Ravensburg und am 18. April (15.00) in Memmingen Dänemark.

Bei der WM in Bern und Kloten trifft Deutschland in der Vorrunde am 24. April auf Weltmeister Russland, am 26. April auf Gastgeber Schweiz und am 28. April auf Frankreich.

Das erweiterte DEB-Aufgebot für die Olympia-Qualifikation:

Tor: Dimitri Pätzold (Hannover Scorpions), Dennis Endras (Augsburger Panther), Youri Ziffzer (Eisbären Berlin)

Verteidigung: Sven Butenschön (Adler Mannheim), Tobias Draxinger, Michael Bakos (beide ERC Ingolstadt), Jens Baxmann, Frank Hördler (beide Eisbären Berlin), Martin Ancicka (Nürnberg Ice Tigers), Andreas Renz, Moritz Müller (beide Kölner Haie), Chris Schmidt (Iserlohn Roosters), Korbinian Holzer (Düsseldorfer EG), Andre Reiss (beide Hannover Scorpions)

Sturm: Sven Felski, Andre Rankel, Alexander Weiß, Constantin Braun (alle Eisbären Berlin), Travis James Mulock (Tölzer Löwen), Daniel Kreutzer (Düsseldorfer EG), Alexander Barta, John Tripp, Richard Mueller (alle Hamburg Freezers), Philip Gogulla, Christoph Ullmann (beide Kölner Haie), Michael Hackert (Adler Mannheim), Michael Wolf (Iserlohn Roosters), Yannic Seidenberg (ERC Ingolstadt), Kai Hospelt (EHC Wolfsburg), Manuel Klinge (Kassel Huskies), Patrick Hager (Krefeld Pinguine), Alexander Polaczek, Petr Fical (beide Nürnberg Ice Tigers)

Eishockey: Alle News und Fakten gibt's hier

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung