Cookie-Einstellungen
Eishockey

Pinizzotto kommt einfach nicht auf die Beine

SID
Jason Pinizzottos Leidenszeit nimmt kein Ende. Der 29-Jährige muss erneut unters Messer
© Imago

Jason Pinizzotto muss erneut unters Messer und wird seinen Hamburg Freezers drei Wochen fehlen. Peter Sarno steht dagegen nach auskuriertem Muskelfaserriss vor dem Comeback.

Stürmer Jason Pinizzotto wird den Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga in den kommenden drei Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der 29-Jährige, dem nach einem Schlüsselbeinbruch in der Saisonvorbereitung im vergangenen August eine Metallplatte zur Stabilisierung des Knochens eingesetzt worden war, muss sich erneut einer Operation unterziehen.

Vor seinem Comeback für die Hamburger steht hingegen Stürmer Peter Sarno. Der 29-Jährige hat seinen Muskelfaserriss im Oberschenkel auskuriert und soll am Dienstag in der Partie gegen den EHC Wolfsburg aufs Eis zurückkehren.

Wann geht die Leidenszeit von Jason Pinizzotto zu Ende? Unterwegs top-informiert sein!

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung