Cookie-Einstellungen
Eishockey

Barta bald wieder auf dem Eis

SID
Alexander Barta steht nach neunmonatiger Verletzungspause vor seinem Comeback
© Getty

Alexander Barta von den Hamburg Freezers kehrt nach gut neunmonatiger Verletzungspause wieder aufs Eis zurück. Der 24-Jährige soll am Freitag gegen die Kölner Haie zum Einsatz kommen.

Nach gut neunmonatiger Verletzungspause steht Nationalstürmer Alexander Barta von den Hamburg Freezers vor seinem Comeback in der Deutschen Eishockey Liga (DEL).

Der 24-Jährige, der am 24. März 2008 einen Oberschenkelbruch erlitten hatte, soll im Punktspiel der Hanseaten am kommenden Freitag gegen die Kölner Haie aufs Eis zurückkehren.

Stürmer Brad Smyth wird den Freezers nach einer Bandscheibenoperation hingegen rund sechs Wochen fehlen.

Neben den Veränderungen auf ihrer Verletztenliste konnten die Freezers am Montag zudem eine weitere wichtige Personalie vermelden. Stürmer Witali Aab, der in der laufenden Saison bereits elf Tore in 21 Spielen erzielte, hat seinen Vertrag in Hamburg bis 2011 verlängert.

Die aktuelle Tabelle der DEL

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung