-->
Cookie-Einstellungen
Tennis

Tennis: Servus TV überträgt US Open und Wiener Stadthallen-Turnier

Von APA
Dominic Thiem.

ServusTV hat sich für zwei Jahre die Free-TV-Rechte am Tennis-Grand-Slam-Turnier US Open gesichert und wird ab dem 31. August live aus New York City berichten.

Zudem wird der Salzburger Privatsender ab 26. Oktober auch das Erste Bank Open in Wien übertragen. Die Laufzeit für das Wiener Stadthallenturnier betrage insgesamt fünf Jahre, teilte der Sender am Mittwoch mit.

Die US-Open werden trotz der bereits erfolgten Absagen von Top-Spielern sowie des noch zu erwartenden Spielverzichts anderer Asse wohl stattfinden. "Die US Open haben gesagt, sie ziehen es durch", sagte Herwig Straka der APA. Laut dem ATP-Board-Mitglied wollen 90 bis 95 Prozent der Aktiven auch sehr wohl spielen. Es geht aber um die Rahmenbedingungen.

Und da stehen seit dieser Woche verstärkt die Quarantäne-Regeln bei der Rückkehr aus den Staaten im Fokus. Würde Thiem in New York früh ausscheiden und daher in der zweiten US-Open-Woche zur Titelverteidigung nach Kitzbühel kommen, würde ein negativer Corona-Test reichen.

Bei einer Weiterreise nach einem erfolgreichen Major-Auftritt nach Rom zur Vorbereitung auf das dortige Masters-1000-Turnier sehe es aber anders aus.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung