Tennis

Bei Australian-Open-Titel: Alexander Zverev will gesamtes Preisgeld spenden

Von APA
Alexander Zverev trifft in der ersten Runde auf Marco Cecchinato.

Der Deutsche Alexander Zverev hat bei den Australian Open angekündigt, für jeden seiner Siege 10.000 Dollar an Betroffene der australischen Buschbrände spenden zu wollen.

Gewinnt er das Turnier, soll sein gesamtes Preisgeld von rund 2,5 Millionen Euro in die Hilfsaktionen fließen.

"Ich weiß, ich bin nicht der große Favorit für dieses Event. Aber wenn ich gewinne, werde ich jeden einzelnen Cent spenden", sagte der Weltranglisten-Siebente am Dienstag nach seinem Sieg gegen den Italiener Marco Cecchinato.

Alexander Zverev: Hilfe nach Buschbränden

"Australien ist jedes Jahr für über einen Monat unsere Heimat, und wir haben mitbekommen, was mit den Buschbränden, mit den Menschen, die ihr Zuhause verlieren, mit den Tieren passiert", sagte Zverev.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung