Tennis

Australian Open JETZT LIVE: Dominic Thiem - Alexander Zverev im Livestream, Free-TV und Liveticker

Von SPOX Österreich
Rafael Nadal, Dominic Thiem

Dominic Thiem steht nach einer fulminanten Vorstellung gegen Rafael Nadal im Halbfinale der Australian Open. Dort trifft er am Freitag auf Alexander Zverev (JETZT im Eurosport-Channel live auf DAZN und im LIVETICKER), das Match gibt es am Freitag live im Free-TV und Livestream zu sehen.

Die Spiele von Dominic Thiem gibt es im Eurosport-Channel live auf DAZN zu sehen. Jetzt den Gratis-Monat sichern.

Dominic Thiem stand Alexander Zverev bislang acht Mal in einem Profimatch gegenüber. Sechs dieser acht Duelle gingen an Thiem, nur zwei gewann Zverev. Die letzte Begegnung fand bei den ATP Finals 2019 in London statt. Damals setzte sich Thiem mit 7:5, 6:3 durch.

Dominic Thiem - Alexander Zverev: Endstand 3:6, 6:4, 7:6(3), 7:6(5) (LIVETICKER ZUM NACHLESEN)

*: Aufschlag

Erster Satz: Zverev entschied sich für Rückschlag, und Thiem leistete sich gleich im ersten Game des Matches einfache Fehler, gab seinen Aufschlag zu 15 ab. Doch Thiem konterte, zwang Zverev zu Fehlern von der Vorhand und holte sich prompt das Rebreak zum 1:1. Nach einer kurzen Regenpause etablierte sich Zverev aber bei geschlossenem Dach als stabilerer Spieler und holte mit einem weiteren Break zum 4:3 wenig später auch den Satz.

Zweiter Satz: In einem horrenden Game servierte Zverev zwei Doppelfehler in Folge und gab den Aufschlag zum 1:2 aus seiner Sicht ab. Im ersten Satz bestach er noch mit einer Quote von 90 Prozent an ersten Aufschlägen. Mit starken Returns schlug der Deutsche aber zurück und stellte auf 3:3. Thiem war's egal: Mit etwas Glück mit der Netzkante nahm er dem Gegner erneut den Aufschlag ab.

Dritter Satz: Zverev ging mit 1:0 in Führung, dann kam es zu einer Unterbrechung: Auf einer Seite des Platzes war ein Scheinwerfer ausgefallen, daher war es dort merklich dunkler als auf der anderen Spielhälfte. Thiem kam nach der Pause besser in Rhythmus und zog zum 3:1 davon. Dann gab's eine kuriose Szene: Thiem überzeugte Zverev, eine Challenge zu nehmen. Ein zuvor Aus gegebener Ball war auf der Linie. Zverev bekam den Punkt und auch das Game, obwohl Thiem eigentlich im Ballwechsel war. Im Tiebreak spielte Thiem großartig auf und brachte Zverev zur Verzweiflung.

Vierter Satz: Beim Stand von 5:4 war Thiem bei Einstand bereits zwei Punkte vom Finale entfernt, doch Zverev befreite sich mit zwei mutig gespielten Punkten. Im Tiebreak führte Thiem bereits 3:0 mit zwei Mini-Breaks. Im Tiebreak packte Thiem erneut das bessere - und sicherere - Tennis aus.

Australian Open, Halbfinale: Wann spielt Dominic Thiem?

Dominic Thiem trifft um 9.30 Uhr MEZ auf Alexander Zverev. Im Damen-Finale duellieren sich Garbine Muguruza und Sofia Kenin aufeinander. Novak Djokovic war in seinem Lieblings-Turnier von Roger Federer nicht zu schlagen und steht erneut im Finale.

UhrzeitSpielerIn 1SpielerIn 2LIVETICKER
Do., 4.00 UhrAshleigh Barty (1)Sofia Kenin (14)7:6(6), 7:5
Do., 6.10 UhrGarbine MuguruzaSimona Halep (4)7:6(8), 7:5
Do., 9.30 UhrNovak Djokovic (2)Roger Federer (3)7:6(1), 6:4, 6:3
Fr., 9.30 UhrAlexander Zverev (7)Dominic Thiem (5)SPOX

Dominic Thiem - Alexander Zverev: TV-Übertragung & Livestream

DAZN zeigt über den Eurosport-Channel die gesamten Australian Open live. Auf zwei Kanälen werden jeweils Top-Matches übertragen, darunter natürlich auch sämtliche Matches von Dominic Thiem.

Neben Eurosport wird die Partie zwischen Thiem und Nadal in Österreich auch auf Servus TV im Free-TV zu sehen sein. Servus TV hat für österreichische User zudem einen Livestream im Angebot, über den Eurosport Player gibt es die kostenpflichtige Möglichkeit, alle Courts zu sehen.

Thiem - Zverev: Head-to-Head (H2H), Bilanz

Die Bilanz von Thiem in den Matches ist deutlich positiv: Er führt mit 6-2. In Grand Slams trafen die beiden erst zweimal aufeinander, beide Male bei Roland Garros. Auch hier weist Thiem eine makellose Statistik auf, auch wenn Zverev dort nie ganz bei Kräften war.

JahrTurnierBelagRundeSiegerErgebnis
2019ATP FinalsHartplatz (Indoor)SemifinaleThiem7:5, 6:3
2018Roland GarrosSandplatzViertelfinaleThiem6:4, 6:2, 6:1
2018Masters MadridSandplatzFinaleZverev6:4, 6:4
2017RotterdamHartplatz (Indoor)Letzten 32Thiem3:6, 6:3, 6:4
2016BejingHartplatz (Outdoor)Letzten 32Zverev4:6, 6:1, 6:3
2016Roland GarrosSandplatzLetzten 32Thiem6:7(4), 6:3, 6:3, 6:3
2016NizzaSandplatzFinaleThiem6:4, 3:6, 6:0
2016MünchenSandplatzSemifinaleThiem4:6, 6:2, 6:3

Dominic Thiem nach Sieg über Rafael Nadal im Halbfinale

Dominic Thiem bereitete sich am Donnerstag bei brütender Hitze in Melbourne mit einer intensiven einstündigen Einheit vor. "Sicher war ich müde nach dem Match gestern, aber es ist wichtig, dass ich mich gescheit eine Stunde körperlich betätigt habe, weil die Spannung muss ja aufrecht bleiben", erklärte Thiem nach dem Training.

Am Mittwoch sorgte er mit einem überragenden Viersatzsieg gegen Rafael Nadal für eine Überraschung. Zum fünften Mal bezwang er die aktuelle Nummer eins der Welt.

Dominic Thiem: Abschneiden bei den Australian Open

Schon jetzt hat Dominic Thiem sein bestes Ergebnis bei den Australian Open sicher. Bislang war er nie über das Achtelfinale hinausgekommen, im letzten Jahr war gar in der 2. Runde Schluss.

JahrAbschneiden
2020Halbfinale?
20192. Runde
2018Achtelfinale
2017Achtelfinale
20163. Runde
20151. Runde
20142. Runde
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung