Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Rapidler Stefan Kulovits vor Premiere auf der Trainerbank

Von SPOX Österreich
Stefan Kulovits.

Das kommende Wochenende wird für Ex-Rapidler Stefan Kulovits ein ganz besonderes. Zum Auftakt der 2. Bundesliga trifft SV Sandhausen auf den SV Darmstadt - mit Kulovits auf der Trainerbank.

Sandhausens neuer Co-Trainer arbeitete sich zu einer Klub-Legende hoch. Zuerst agierte Kulovits als Stamm-Sechser und Kapitän, ehe er als Stand-by-Profi zwischen "kicken" und "coachen" wechselte. Gegenüber dem Kurier offenbarte der ehemalige Hütteldorfer ein zukunftsweisendes Gespräch mit Trainer Uwe Koschinat: "Der Coach hat mir ehrlich gesagt, dass er als Sechser einen anderen Spielertyp will. Aber auch, dass er mich als Trainer halten will."

Die sogenannte "Kampfgelse" lernt derzeit für die UEFA-A-Lizenz. "Die Spieler dürfen trotzdem ,du' zu mir sagen. Ich bin ihre Bezugsperson und auch fit genug, um bei manchen Übungen mitzutrainieren", erzählte der 37-Jährige.

Ex-Teamkollege Steffen Hofmann debütierte bereits als hauptverantwortlicher Rapid-II-Trainer mit einer 0:3-Niederlage gegen die Salzburger Talentschmiede Liefering. "Der Fußball lebt von der Emotion. Die gibt es auch auf der Trainerbank. Das wird der Steffen Hofmann, der ja nie Trainer werden wollte, auch noch zu schätzen lernen", betonte Kulovits.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung