Cookie-Einstellungen
Fussball

SK Sturm bemüht sich um Dominik Baumgartner - WAC fordert Millionensumme

Von SPOX Österreich
Christian Ilzer.

Der SK Sturm Graz ist am vergangenen Montag ohne seine Nationalteamspieler in die Sommer-Vorbereitung eingestiegen. Am 22. Juli geht die österreichische Bundesliga wieder los, Anfang August starten die Grazer in die 3. Runde der Champions-League-Qualifikation. Den Kader für die kommende Spielzeit muss Sportdirektor Andreas Schicker aber noch finalisieren.

Zumindest ein Innenverteidiger soll die Steirer noch verstärken - im Fokus steht WAC-Kicker Dominik Baumgartner. "Wir stehen in Gesprächen mit seinem Berater und seinem Verein", erläuterte Schicker gegenüber dem Kurier. Baumgartner sei jedenfalls "ein spannender Spieler". Dem Bericht zufolge, soll der WAC allerdings eine Ablöse über der Millionengrenze fordern. Solch eine Summe bietet Sturm noch nicht. Der 25-Jährige hat bei den Wolfsbergern einen Vertrag bis 2023.

Dafür könnte Amadou Dante den SK Sturm indes verlassen. Eine Anfrage soll es aus den USA geben. "Es gibt noch nichts Konkretes. Er hat sich gut entwickelt und gute Linksverteidiger sind natürlich gefragt", meinte Schicker dazu. Der 21-Jährige ist derzeit mit dem Nationalteam Malis im Einsatz und wird sich erst eine Woche später beim Training der Grazer zurückmelden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung