Cookie-Einstellungen
Fussball

Red Bull Salzburg verlängert Vertrag mit Meistertrainer Matthias Jaissle

Von SPOX Österreich
Matthias Jaissle ist seit dieser Saison Cheftrainer in Salzburg.

Der FC Red Bull Salzburg und Matthias Jaissle haben ihre Zusammenarbeit verlängert: Der Meistertrainer verlängert bei den Bullen langfristig bis Sommer 2025.

Der auch in der deutschen Bundesliga gehandelte Trainer Matthias Jaissle hat seinen Vertrag beim österreichischen Meister Red Bull Salzburg vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2025 verlängert.

Der frühere Hoffenheim-Profi hatte den Klub vor der zu Ende gehenden Saison von Jesse Marsch übernommen und das Double gewonnen. Außerdem führte er Salzburg erstmals ins Achtelfinale der Champions League. Dort scheiterte der Klub am FC Bayern (1:1/1:7).

"In dem Fall bin ich absoluter Überzeugungstäter. Die Aufgabe hier in Salzburg ist für mich eine Herzenssache. Ich fühle mich im Verein und in der Region pudelwohl, weiß die Bedingungen und das ganze Umfeld hier sehr zu schätzen", sagte der 34-Jährige: "Die Zusammenarbeit mit der Mannschaft, dem Staff sowie mit Stephan Reiter und Christoph Freund macht wahnsinnig viel Spaß, ich freue mich jeden Tag, hierherzukommen. Die vorzeitige Vertragsverlängerung ist auch ein Zeichen der Wertschätzung, die wir füreinander empfinden."

Jaissle passe "perfekt" zum Verein, meinte Sportchef Christoph Freund und lobte dessen "herausragende" Arbeit. Der Deutsche habe "eine große Trainerkarriere vor sich". "Die sportlichen Leistungen, die Entwicklung der jungen Mannschaft, die erzielten Erfolge - die ganze Arbeit von Matthias Jaissle war in dieser Saison einfach herausragend", so Freund.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung