Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapids Koya Kitagawa wechselt wohl zurück nach Japan

Von SPOX Österreich
SK Rapid Wien

Koya Kitagawa wird den SK Rapid im Sommer wohl wieder verlassen. Der Japaner soll demnächst in seine Heimat zurückkehren.

Mit großen Erwartungen wurde Koya Kitagawa im Sommer 2019 in Hütteldorf empfangen. Rund 1,5 Millionen Euro überwies Rapid für den Angreifer an Shimizu S-Pulse.

Insgesamt lief das Engagement für den 25-Jährigen jedoch enttäuschend. Nach 71 Spielen kann Kitagawa auf maue sieben Treffer in Grün-Weiß zurückblicken.

Wie der japanische Twitter-Account RumorSoccerMag berichtet, könnte der achtfache Nationalspieler Japans nun zu seinem Ex-Klub Shimizu zurückkehren. Auch Kashima Antlers zeigen Interesse. Kitagawa steht bei Rapid noch bis Sommer 2023 unter Vertrag.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung