Cookie-Einstellungen
Fussball

"Ideen sammeln": Bekommt Graz eine Ivica-Osim-Straße?

Von SPOX Österreich
Ivica Osim

Seit vielen Jahren fordern Fans des SK Sturm eine Ivica-Osim-Straße in Graz. Das wurde nach seinem Tod weiter befeuert. Nun äußerte sich Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ).

Sturm-Graz-Jahrhunderttrainer Ivica Osim ist am 1. Mai im Alter von 80 Jahren in Graz verstorben. Die Anteilnahme in den vergangenen Tagen war riesig. Der Bosnier holte mit dem SK Sturm zwei Meisterschaften, drei Cuptitel und ließ mit Ivica Vastic, Hannes Reinmayr & Co. spektakulären Fußball praktizieren, wurde aber vor allem durchs eine menschliche Seite zur Legende.

Zuletzt wurden auch wieder die Forderungen nach einer Osim-Straße in Graz lauter. Bürgermeisterin Elke Kahr betonte nun, dass sie einen etwaigen Platz- oder Straßennamen mit der Familie von Osim abklären möchte und am Freitag in einer Stadtsenatssitzung besprechen. „Es gilt, nichts zu überstürzen, sondern es ist unsere kollektive Aufgabe, Ideen zu sammeln und diese dann zu prüfen“, so Kahr zur APA.

Zwei mögliche Orte: Der Stadionvorplatz der Merkur Arena oder der Augarten, wo der SK Sturm gegründet wurde. Favorit dürfte der Augarten sein, immerhin spielt im Grazer Stadion auch der GAK.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung