Cookie-Einstellungen
Fussball

Verlässt Fountas den SK Rapid vorzeitig? "Kann unseren Stolz nicht kaufen"

Von SPOX Österreich
Fountas wird wie Ullmann die Hütteldorfer verlassen.

Rapids Taxiarchis Fountas wechselt im Sommer ablösefrei zu D.C. United. Nun könnte der Wechsel bereits vorzeitig über die Bühne gehen.

Im Sommer wechselt Rapid Wiens Taxiarchis Fountas ablösefrei zu D.C. United. Der Grieche unterschreibt für drei Jahre und casht kolportierte sechs Millionen Dollar. Wie Sky berichtet, könnte Fountas nun schon früher seine Zelte in den USA aufschlagen - in der MLS ist das Transferfenster noch geöffnet.

"Taxi Fountas ist krank und deshalb heute nicht dabei", sagte Rapid-Sportdirektor Zoran Barisic rund um das Spiel gegen den SK Sturm am Sonntag. "Grundsätzlich ist nichts auszuschließen. Er hat Vertrag bis 31.5. und falls es in der Zwischenzeit irgendetwas zu vermelden gäbe, würden wir das verlautbaren."

Barisic weiter: "Das eine ist das Geld, das man lukrieren kann und muss und das andere, dass wir über unseren Stolz verfügen und den kann man nicht kaufen. Er hat mir und uns versprochen, dass der alte Taxi bleibt und dass er alles geben wird, solange er bei uns spielt. Ich glaube an seinen Charakter und gehe davon aus, dass er alles geben wird für Rapid bis zum Schluss."

Zudem kommentierte Barisic auch den Abschied von Richard Strebinger, der am Sonntag zu Legia Warschau wechselte: "Er hat den Wunsch geäußert, den Verein verlassen zu wollen. Er wollte sich im Ausland weiterentwickeln. Deswegen wünschen wir ihm mit größtem Respekt alles Gute für seine weitere Zukunft."

 

 

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung