Cookie-Einstellungen
Fussball

Trainersuche: Zoran Barisic erteilte Rapid offenbar Absage

Von SPOX Österreich
Zoran Barisic

Nach der Entlassung von Dietmar Kühbauer am Mittwoch ist der SK Rapid auf Trainersuche. Nicht übernehmen wird offenbar Zoran Barisic - der Sportdirektor soll dem Verein abgesagt haben.

Wie der ehemalige Krone-Reporter Peter Linden berichtet, hätte Sportdirektor Zoran Barisic auf Nachfrage des Präsidiums den Trainerjob in Hütteldorf "dezidiert und erfolgreich" abgelehnt.

Der 51-Jährige coachte Rapid bereits zwischen 2013 und 2016 und stand in 148 Partien an der Seitenlinie. Mit 1,76 kann Barisic auch auf einen besseren Punkteschnitt zurückblicken, als Kühbauer (1,67).

Nun ist Barisic auf der Suche nach einem neuen Cheftrainer. Namen kursieren wenig überraschend einige. Wie etwa Werner Gregoritsch (ÖFB-U21), Ferdinand Feldhofer (vereinslos), Markus Schopp (zuletzt Barnsley), Andreas Herzog (Admira) oder Peter Pacult (Austria Klagenfurt).

"Bei der Frage nach der Nachfolge als Cheftrainer gilt das Prinzip Qualität vor Geschwindigkeit. Wie es meine Aufgabe erfordert, habe ich einige Optionen im Kopf, konkrete Gespräche habe ich aber aus Respekt vor dem amtierenden Coach nicht führen wollen. Trotzdem gehe ich davon aus, dass wir relativ zeitnah eine Lösung finden werden", so Barisic.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung