Cookie-Einstellungen
Fussball

Austria Wien: Patrick Wimmer wechselt zu Arminia Bielefeld

Von SPOX Österreich
Patrick Wimmer

Nach zwei Jahren beim FK Austria Wien wechselt Patrick Wimmer in die deutsche Bundesliga. Der 20-jährige Allrounder unterschreibt einen Vertrag bei Arminia Bielefeld. Wimmer ist bereits in Deutschland und wird dort sofort mit dem Training beginnen.

Ende Juli berichtete SPOX exklusiv von Arminias Interesse an Austria-Offensivspieler Patrick Wimmer. Nun ist der Wechsel vollzogen.

Wie der Kicker am Sonntag berichtet, soll der Transfer rund 700.000 Euro in die Austria-Kassa spülen. Wimmers Vertrag in Favoriten lief ursprünglich nur mehr bis Juni 2022.

Er kam im Sommer 2019 aus Gaflenz zu den "Veilchen", erst im Winter 2021 wurde die Option für eine weitere Saison bis Sommer 2021 gezogen. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

FK Austria: Stimmen zum Wimmer-Transfer

Sportdirektor Manuel Ortlechner: "Patrick hat sich bei uns sehr gut entwickelt und immer weiter hart an sich gearbeitet. Mit seinen Leistungen hat er das Interesse einiger Klubs auf sich gezogen. Dementsprechend ist es auch wenig überraschend, dass er jetzt den nächsten Schritt in seiner Karriere machen möchte. Dafür wünschen wir ihm natürlich alles Gute. Mit seiner positiven Art und seinem großen Kämpferherz wird er auch in Deutschland Fuß fassen."

Der Flügelspieler absolvierte insgesamt 72 Pflichtspiele für die Austria und erzielte dabei zehn Tore. Ortlechner: "Er ist jung und hat noch viel Potential. Wir freuen uns für ihn, zugleich ist es aber auch eine besondere Bestätigung für unseren Weg und unterstreicht, dass wir eine attraktive Adresse für hungrige Spieler sind."

Patrick Wimmer: "Ich möchte mich für die tollen zwei Jahre bedanken. Ich habe das Trikot immer mit Stolz getragen und alles gegeben. Auch wenn mir der Abschied schwer fällt, geht für mich mit dem Transfer in die Bundesliga ein Riesentraum in Erfüllung. Ich möchte mich weiterentwickeln und vor allem mit der Mannschaft Erfolge haben und für ein paar Überraschungen sorgen."

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung