Cookie-Einstellungen
Fussball

SK Rapid - LASK: Die Bundesliga im TV und Livestream sehen

Von SPOX Österreich
Taxiarchis Fountas und Marcel Ritzmaier.

Im Bundesliga-Finale empfängt der SK Rapid im Fernduell um Platz zwei den LASK. SPOX zeigt euch, wo ihr die Partie am Samstag im TV, Livestream und Liveticker mitverfolgen könnt.

Punktegleich liegen der SK Rapid und Sturm in der Tabelle, den Vorteil genießen aktuell die Hütteldorfer wegen der besseren Tordifferenz. Am letzten Spieltag gastiert Sturm beim WAC und der Rapid empfängt den LASK.

Jene Mannschaft, die sich den zweiten Platz sichert, darf in der 2. Runde der Champions-League-Qualifikation einsteigen.

Seit sechs Spielen konnten die Oberösterreicher den SK Rapid nicht mehr besiegen. Zuletzt reichte es für ein 1:1, davor feierten die Hütteldorfer fünf Siege gegen den LASK en suite.

Beide Teams gehen aber angeschlagen ins Duell: Rapid verlor in der vergangenen Runde mit 1:4 gegen Sturm, der LASK ging 2:5 gegen Red Bull Salzburg unter.

Rapid gegen LASK: Livestream und TV Übertragung

Das Duell zwischen Rapid und LASK wird am Samstag um 17:00 Uhr exklusiv auf Sky übertragen. Genauer gesagt wird man auf Sky Sport Austria 13 fündig. Ab 16 Uhr startet die Vorberichterstattungen zum Spiel, um 17 Uhr folgt schließlich der Spielanpfiff.

Mit der SkyGo-App sehen Abonntenten das Spiel auch unterwegs via Livestream.

Rapid Wien vs. LASK im Liveticker

All jene ohne Sky-Abo können auf den umfassenden und stets aktuellen SPOX-Liveticker zurückgreifen. Hier entlang

Die Tabelle der Meistergruppe

#VereinSpiele+/-Pkt.
1RB Salzburg315748
2Rapid Wien312133
3Sturm Graz311633
4LASK311730
5Wolfsberger AC31-827
6WSG Tirol31-323

Berater bringt Erdogan bei Rapid und Austria ins Gespräch

74 Partien absolvierte Dogan Erdogan für den LASK und sammelte dabei 15 Scorerpunkte. Dann verabschiedete sich der zentrale Mittelfeldspieler zu Trabzonspor. Ein Jahr später wechselte Erdogan zu Rizespor, dort wurde sein Vertrag aufgelöst. Nun befindet sich Erdogan auf Klubsuche.

Zu Ligaportal sagt sein Berater Okan Ekmekci: "Wir haben uns vorgestellt, dass eine Rückkehr nach Österreich zu einem Topklub in Frage kommen könnte." Beide Wiener Großklubs würden laut Ekmekci eine Rolle spielen, mit der Austria habe es bereits Gespräche gegeben.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung