Cookie-Einstellungen
Fussball

Tests gegen England und Slowakei: ÖFB-Vorbereitungsspiele für die EURO fixiert

Von SPOX Österreich
David Alaba

Nach der Verschiebung der UEFA EURO 2020 um ein Jahr hat der ÖFB nun die Eckdaten für die Vorbereitung des Nationalteams im Hinblick auf die Endrunde im Sommer 2021 fixiert.

Während die örtlichen Rahmenbedingungen der Vorbereitung weitgehend unverändert bleiben, gibt es Anpassungen, was die finalen Testspiele vor der EURO betrifft.

Tests gegen England und die Slowakei

Das Nationalteam wird am 2. Juni um 21.00 Uhr zu einem Auswärts-Testspiel in England gastieren. Am 6. Juni um 20.45 Uhr empfängt die ÖFB-Auswahl die Slowakei auf heimischem Boden zum letzten Härtetest vor dem EM-Auftakt.

Die Austragungsorte für beide Spiele werden noch fixiert.

Ticketinhaber für das im Juni 2020 geplante und nunmehr abgesagte Heimspiel gegen England bekommen in den nächsten Tagen ihr Geld rückerstattet. Detailinfos werden von unserem Dienstleister Ö-Ticket zeitnah gesondert an die betroffenen Fans kommuniziert.

Vorbereitung im Burgenland, Basecamp in Seefeld

Wie bereits 2020 geplant, wird Teamchef Franco Foda sein Team zum Vorbereitungs-Start ab voraussichtlich 26. Mai 2021 im Burgenland im bewährten Umfeld des AVITA Resorts in Bad Tatzmannsdorf versammeln, wo die ÖFB-Auswahlen seit Jahren Stammgäste sind.

Die Zelte des EURO-Basecamps werden am 8. Juni in der Olympiaregion Seefeld aufgeschlagen. Der ÖFB hatte bereits 2020 das Hotel Nidum als rot-weiß-roten Stützpunkt während des Turniers ausgewählt. Für die Trainingseinheiten stehen Franco Foda & Co. zwei nahegelegene Naturrasenplätze sowie zusätzlich das Tivoli Stadion Tirol in Innsbruck zur Verfügung.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung