Cookie-Einstellungen
Fussball

Bei Cup-Match an Schulter verletzt: Vesel Demaku von FK Austria Wien wird untersucht

Von SPOX Österreich
Vesel Demaku

Austria Wiens Vesel Demaku muss sich einer MR-Tomographie unterziehen. Im Cup-Spiel gegen den Wiener Sport-Club verletzte sich der Mittelfeldspieler an der Schulter.

Es war die 68. Minute als der 20-Jährige bei einem Zweikampf zu Boden ging und sich beim Ausholen wohl die linke Schulter verrenkte. Unter Schmerzen musste Demaku daraufhin für Radulovic ausgewechselt werden.

Wie der Verein nun bekanntgab, wird Demakus Schulter mit MRT und 3D-Computertomographie genauer untersucht.

Die Probleme sind leider nicht neu. Bereits 17/18 fiel der Youngster wegen einer Schulterverletzung rund ein halbes Jahr aus. Und auch diesen Juni musste Demaku aufgrund von Schulterproblemen pausieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung