-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Fix: SCR Altach holt Ex-Schalke-Stürmer Chinedu Obasi

Von APA/SPOX Österreich
Chinedu Obasi wird künftig für Altach auflaufen

Bundesligist SCR Altach hat den nigerianischen Stürmer Chinedu Obasi ablösefrei unter Vertrag genommen. Der 34-Jährige hielt sich zuletzt bei der U23-Mannschaft von TSG Hoffenheim fit, davor spielte er für den schwedischen Club AIK Solna.

"Wir freuen uns, einen so renommierten Spieler wie Chinedu Obasi bei uns in Altach begrüßen zu dürfen. Chinedu hat seine Qualitäten bereits auf höchstem Niveau nachgewiesen. Deshalb sind wir überzeugt davon, dass er mit seiner Torgefährlichkeit und seiner Erfahrung eine wichtige Rolle in unserem Team einnehmen wird", so Sportdirektor Christian Möckel auf der Vereinsseite.

Auch Obasi freut sich auf die neue Herausforderung: "In der vergangenen Woche konnte ich mich bereits davon überzeugen, wie professionell und akribisch beim SCR Altach gearbeitet wird. Umso mehr freue ich mich, dass es jetzt geklappt hat und wir gemeinsam loslegen können. Ich möchte meinen Beitrag dazu leisten, dass wir den Fans einen erfolgreichen und attraktiven Fußball bieten."

Bei Hoffenheim war Obasi 2008 wichtiger Bestandteil der damaligen Aufstiegsmannschaft, die prompt Herbstmeister der Bundesliga wurde. Es folgten insgesamt 100 Partien im deutschen Oberhaus für Hoffenheim und später Schalke 04, für die er neun Mal in der Champions League auflief. Zudem kommen 26 Länderspiele für Nigeria. Der Angreifer absolvierte für die "Super Eagles" bei der WM 2010 drei Partien und gewann mit ihnen 2008 die olympische Silbermedaille.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung