-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Bröndby IF arbeitet an Verpflichtung von Rapids Andrija Pavlovic

Von SPOX Österreich
Andrija Pavlovic kickt nicht mehr für Rapid.

Gerüchten in Dänemark zufolge hat Bröndby IF ein Auge auf Rapids unerwünschten Stürmer Andrija Pavlovic geworfen und soll bereits mit beiden Parteien in Kontakt stehen.

Das berichtet die dänische Zeitung B.T. am gestrigen Mittwoch. Zwar hat der Serbe eine Vergangenheit beim größten Rivalen FC Kopenhagen, doch die Verantwortlichen bei Bröndby könnten eine Ausnahme machen.

Der Klub schwimmt nicht im Geld, weshalb der abwanderungswillige (und unerwünschte) Pavlovic eine logische Alternative wäre. Laut Insidern liegt die Wahrscheinlichkeit derzeit bei 50:50, heißt es bei B.T.

Interessant wird der Deal aber auch deshalb, weil der Kurier wiederum berichtet, der 26-Jährige sei sich bereits mit einem (nicht genannten) Klub einig - es soll sich aber nicht um Sivasspor handeln. Allerdings staucht sich die Geschichte bei Rapid, wie die Spieler-Agentur 'More than Sport' dem Kurier verrät: "Dieser Verein will, so wie andere Interessenten auch, keine Ablöse zahlen. Es liegt jetzt an Rapid."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung