-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

2. Liga: Okan Aydin wechselt von Austria Klagenfurt zu Jiangxi Liansheng FC

Von APA/SPOX Österreich
Okan Aydin wird kommende Saison für Jiangxi Liansheng FC auflaufen

Austria Klagenfurt muss in der am Freitag beginnenden Saison der 2. Liga auf Offensivspieler Okan Aydin verzichten. Der 26-Jährige wechselt wohl zum chinesischen Zweitligisten Jiangxi Liansheng FC.

Der Deutsch-Türke war 2019/20 auf dem Weg zum knapp verpassten Meistertitel eine Stütze der Kärntner, traf in 29 Spielen zwölfmal und bereitete auch zwölf Treffer vor. Meistertitel eine Stütze der Kärntner, traf in 29 Spielen zwölfmal und bereitete auch zwölf Treffer vor.

Entgegen früherer Meldungen dementierte sein Berater den Vollzug des Wechsels. es stimme, "dass wir mit dem genannten chinesischen Verein in fortgeschrittenen Gesprächen stehen. Auch, dass wir eine Willenserklärung unterschrieben haben. Aber de facto können wir zum jetzigen Zeitpunkt keinen Transfer vermelden", so Laurent Burkart auf transfermarkt.at. Aydin habe demnach "große Lust" auf China, doch wolle man sich zuerst vor Ort ein Eindruck schaffen. Es müssen daher noch einige administrative Hürden (Visum, Corona-Test, etc.) genommen werden.

Für Klagenfurt-Trainer Robert Micheu gab es am Dienstag auch positive Nachrichten, bleibt doch Wunsch-Mittelfeldspieler Julian von Haacke dem Titelanwärter Nummer eins erhalten. Der 26-Jährige unterzeichnete einen Einjahresvertrag mit Option.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung