-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Transfer-Causa um Philipp Hütter beendet: "Klar ist das für ihn bitter"

Von SPOX Österreich
Philipp Hütter von Austria Klagenfurt

Der von der SV Ried am Montag kommunizierte Wechsel von Austria Klagenfurts Philipp Hütter wurde verfrüht verkündet. Hütter muss nämlich in Klagenfurt bleiben.

"Es liegt weder eine schriftliche Transfervereinbarung zwischen den beiden Clubs vor noch wurde der bis 2022 laufend Vertrag von Philipp Hütter bei der Austria Klagenfurt aufgelöst", sagte Klagenfurts Sportdirektor Matthias Imhof in Reaktion auf Hütters vermeintlichen Wechsel nach Ried.

Jetzt ist klar: Der Kapitän muss in Kärnten bleiben. "Klar ist das für ihn bitter. Ich will nicht wissen, was in seinem Kopf vorgeht. Dass er bleibt, kommt uns definitiv zugute", zeigt Austria-Coach Robert Micheu in der Kleinen Zeitung Verständnis. Hütter reist nun zum Trainingslager der Klagenfurter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung