-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Rapid Wien: Zoran Barisic tobt nach Transfer-Causa um Taxiarchis Fountas

Von SPOX Österreich
Wie lange bleibt Taxiarchis Fountas dem SK Rapid erhalten?

Via Instagram stellte die Berater-Agentur von Taxiarchis Fountas den Rapid-Stürmer in die Auslage. Ein Umstand, der Sportdirektor Zoran Barisic furchtbar aufregt.

Mehrfach lancierte die Berater-Agentur MK.Sport-Consulting Interesse verschiedener Vereine an Rapid-Angreifer Fountas. Die Spitze des Eisbergs: Ein Instagram-Posting mit einem Foto von Fountas umkreist von den Wappen von Atalanta, Glasgow Rangers und Sampdoria Genua. Ein Posting, das später wieder gelöscht wurde.

"Jetzt bin ich wirklich sauer. Eigentlich regt mich das furchtbar auf", monierte Barisic anschließend im Kurier. "Das geht gar nicht. Das ist die absolute Unprofessionalität. So offensiv zu agieren, ohne etwas in der Hand zu haben, geht gar nicht. Da wird auf dem Rücken von Taxi Fountas und Rapid gearbeitet."

Denn eigentlich würde kein einziges Angebot für den Griechen vorliegen: "Es gibt nichts Konkretes. Ein guter Manager arbeitet im Hintergrund und wenn es konkret wird, informiert er den Verein. Dass es dann irgendwann öffentlich wird, ist okay - aber so nicht! Wir sind nicht am Bazar!"

Klar ist: Der aktuelle Kader soll nun die europäische Hürde nehmen. Denn das Transferfenster ist bis zum 5. Oktober geöffnet. Störfeuer wie diese wollen die Hütteldorfer dabei nicht sehen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung