-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Rajko Rep sendet positive Signale für Verbleib bei TSV Hartberg

Von SPOX Österreich
Rajko Rep

Rajko Reps Vertrag beim TSV Hartberg lief mit Ende der Saison aus. Trotz ausländischer Begehrlichkeiten soll der Offensivkünstler nun positive Signale Richtung Hartberg gesendet haben.

Mit acht Toren und sieben Assists galt Rajko Rep neben Dario Tadic als Hartbergs Lebensversicherung in der Offensive der Oststeirer. Dass der gebürtige Slowene dank seiner beeindruckenden Statistiken daher auch andere Interessenten anlockt, sollte nicht überraschen. Vor allem Klubs aus der MLS und aus Spanien hätten die Spielmacher auf dem Schirm.

Und auch zuletzt betonte dessen Berater Sascha Empacher bei SPOX, dass der Angreifer eher einen Wechsel ins Ausland bevorzuge: "Jetzt geht es darum, dass wir gemeinsam einen guten Vertrag aushandeln - Rajko ist jetzt 30 Jahre alt. Sein nächster Schritt wird wahrscheinlich außerhalb Österreichs sein", so Empacher Ende Juli.

Nun soll sich das Blatt gewendet haben. Denn wie die Steirerkrone berichtet, gab es vonseiten Reps positive Signale für einen Verbleib beim TSV. Demnach könnte sich der 30-Jährige, ebenso wie Dario Tadic, durchaus vorstellen noch ein weiteres Jahr bei den Oststeirern anzuhängen.

Abschied nehmen muss hingegen Mittelfeldspieler Peter Tschernegg, der sich zwar in der Meisterrunde zurück ins Team kämpfte, aber nun abgegeben werden soll.

Zudem verstärkten sich die Hartberger mit einem weiteren Physio aus dem eigenen Stall: Sebastian Kohlhauser spielte lange für Hartbergs Volleyball-Herren in der Bundesliga und wird nun die Kicker rund um Swete & Co. fit halten.

Rajko Rep: Tore und Vorlagen 19/20

BewerbSpieleToreVorlagen
3186
2-1
1--
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung