Fussball

Bundesliga Playoff heute live: TSV Hartberg - FK Austria Wien im TV, Livestream & Liveticker

Von SPOX Österreich
TSV Hartberg vs. FK Austria Wien: Das Entscheidungsspiel

Der Liga-Underdog TSV Hartberg ergattert sich im Playoff gegen Austria Wien das heißt begehrte Ticket um die Europa-League-Qualifikation. Die harmlosen Wiener konnten die Pleite aus dem Hinspiel nicht drehen und kamen nicht über ein 0:0 hinaus.

Der TSV Hartberg hat die historische Europacup-Chance verwertet. Die Oststeirer setzten sich im Liga-Play-off gegen Austria Wien nach einem 3:2-Hinspielsieg und einem torlosen Remis im Rückspiel in Hartberg durch. Das reife Verwalten des Vorsprungs vor leeren Zuschauerrängen wurde mit der erstmaligen Qualifikation für das internationale Geschäft belohnt.

 

Bundesliga-Playoff-Hinspiel

Mittwoch, 15.07.2020
20:30 UhrTSV HartbergFK Austria Wien0:0 (3:2 mit Hinspiel)

Austria Wien - TSV Hartberg im TV, Livestream & Liveticker

Da sich der ORF die Rechte am Playoff nicht sichern konnte, wird die Partie am Mittwoch ausschließlich auf Sky zu sehen sein, genauer gesagt auf Sky Sport Austria 1.

Die Übertragung beginnt um 20:00 Uhr, Anpfiff ist um 20:30 Uhr. Zudem steht via Sky Go ein Livestream für Abonnenten zur Verfügung.

FAK vs. TSV im Liveticker

Solltet ihr das Spiel nicht im Fernsehen verfolgen können, daten wir euch in unserem Liveticker über das Ergebnis ab. Bitte hier entlang.

Spielstand: Hartberg 0:0 Austria

Ergebnis aus dem Hinspiel: 3:2

TSV Hartberg - FK Austria Wien: Die Aufstellungen

Hartberg: Swete - Lienhart, Rotter, Luckeneder, Klem - Tschernegg, Rep, Nimaga - Ried, Dante - Tadic

Es fehlen: Heil (Knöchel), Lema (nach Kreuzbandriss)

Fraglich: Ostrak (Oberschenkel)

Austria: Pentz - Klein, Palmer-Brown, Borkovic, Poulsen - Ebner, Grünwald - Sarkaria, Pichler, Wimmer - Monschein

Es fehlen: Zwierschitz (Adduktorenzerrung), Fitz (Syndesmosebandriss)

Fraglich: Madl (Adduktoren), Grünwald (Rücken)

Christian Ilzer ortete "mentale Müdigkeit"

Mit "mentaler Müdigkeit" überschrieb Austria-Trainer Christian Ilzer den Auftritt seiner Truppe in der ersten Hälfte. Das Gebotene in der "deutlich besseren zweiten" rief aber den Chef-Optimisten in Ilzer wach: "Jetzt ist Halbzeit in dem Duell, und ich bin absolut sicher, dass wir am Mittwoch voll angreifen können und die Partie noch drehen werden."

Den Spagat zwischen gesicherter Defensive und notwendiger Offensive gilt es für die Wiener auch am Mittwoch zu bewältigen. Ilzer forderte generell mehr Konsequenz im Verteidigen. "Wenn man Dario Tadic oder Rajko Rep solche Räume gibt, wird es immer schwierig - egal wie viel Risiko man nimmt."

Austria-Kapitän Alexander Grünwald soll nach Rückenproblemen laut Ilzer wieder spielfähig sein, bei Michael Madl war der Coach weniger optimistisch. Schopp prophezeite so oder so ein "intensives Spiel", "in dem wir jetzt um eine Spur in der besseren Position sind".

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung