Fussball

Bericht: Hannover 96 angelt nach WSG-Kicker Michael Svoboda

Von SPOX Österreich
Michael Svoboda

WSG-Tirol-Mittelfeldspieler Michael Svoboda könnte der Schritt nach Deutschland gelingen. Wie der Sportbuzzer berichtet, ist Hannover 96 neben weiteren Zweitligisten an dem 21-Jährigen interessiert.

So soll der österreichische Hannover-Sportdirektor Gerhard Zuber auf der Suche nach kopfballstarken Spielern sein. Svoboda kann die WSG ablösefrei verlassen und will seine Karriere demnach in der 2. Bundesliga fortsetzen.

Der Wiener, der seine Karriere in der Jugend des SK Rapid startete, absolvierte in der laufenden Saison in Liga und Cup 34 Partien (3 Scorerpunkte). Dabei kam Svoboda sowohl im Abwehrzentrum als auch im defensiven Mittelfeld zum Einsatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung