Fussball

Spieler des SK Rapid Wien geben auf Buddy-App Trick-Tutorials

Von SPOX Österreich
Stefan Schwab

Der SK Rapid Wien hat eine neue interaktive App namens Coach Buddy entwickelt, mit der man die neuesten Tricks und Skills aus der Fußballwelt direkt von den Rapid-Profis erlernen kann. Damit sollen Kinder und Jugendliche wieder stärker begeistert werden.

Die Kicker des SK Rapid Wien packen nun ihre technischen Finessen aus und bringen Usern anhand Tutorials in 360-Grad-Ansicht diverse Tricks bei. So kann man etwa von Dejan Ljubicic den "Berba Spin" erlernen oder Stefan Schwab beim Elastico bestaunen. Das Spektrum verläuft von einfachen Übungen zum besseren Ballgefühl, über sogenannte Matchskills bis hin zu Freestyle-Tricks bzw. dem klassischen "Gaberln".

Dabei setzt die App auch auf die neueste Technik: "Die innovative 360-Grad-Reverse-Videosansicht kommt hier erstmals in einer Smartphone-App zum Einsatz. Das unterstreicht einmal mehr, dass wir Tradition und Innovation verbinden und in Sachen Digitalisierung stets am Puls der Zeit bleiben wollen", so Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek.

Die App bietet außerdem eine Plattform auf der die Tricks hochgeladen werden können um sich mit anderen zu messen. "Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen und so freuen wir uns, mit der SK Rapid Coach Buddy-App diesen Grundsatz auf eine neue Ebene zu heben. Wir möchten so Fußball für Kinder und Jugendliche auf moderne Art erlebbar machen und hoffen, möglichst viele von ihnen an den Sport heranzuführen - auch von zuhause aus", so Geschäftsführer Wirtschaft Christoph Peschek.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung