Fussball

SV Ried schlägt SKU Amstetten - Böllerwurf sorgt für Spielunterbrechung

Von SPOX Österreich
Ried-Fans.
© GEPA

Die SV Ried hat am Sonntag die Führung in der Tabelle der 2. Liga ausgebaut. Die Innviertler siegten auswärts beim SKU Amstetten mit 2:1. Der Fansektor der Oberösterreicher sorgte in der zweiten Halbzeit für eine Spielunterbrechung.

Bereits in der 8. Minute brachte David Peham die Gastgeber per Kopfball überraschend in Führung. Ried fand aber schnell eine Antwort und glich durch Stefan Nutz in Minute 24 zum Pausenstand aus.

Im zweiten Durchgang flachte die Partie ab, Ried gelang allerdings durch einen Eckball der Siegestreffer, Ante Bajic netzte in der 76. Minute ein.

Ein Anhänger im Gästesektor stürzte beim Torjubel von der Tribüne auf das Spielfeld, blieb aber unverletzt. Aus den TV-Bildern war nicht klar erkenntlich, ob der Fan absichtlich auf das Spielfeld sprang. Der Anhänger wollte aber keineswegs den Platz stürmen und kletterte schnell wieder auf die Tribüne zurück.

Nur kurze Zeit kam ein Böller vom Rieder Gästesektor geworfen und landete nahe des Linienrichters. Schiedsrichter Alain Sadikovski unterbrach die Partie für mehrere Minuten und bat beide Mannschaften in die Katakomben. Die Partie konnte allerdings ohne weitere Zwischenfälle zu Ende gespielt werden.

Ried liegt damit bereits acht Punkte vor dem Tabellenzweiten Austria Klagenfurt, der am Samstag im Heimspiel gegen den FC Dornbirn nur ein 1:1 erreicht hatte.

Tabelle in der 2. Liga nach dem Ried-Spiel

Platz

Verein

Sp

S

U

N

Tore

Diff

Punkte

1.

SV Ried

19

14

3

2

40:18

22

45

2.

Austria Klagenfurt

19

10

7

2

38:25

13

37

3.

Wacker Innsbruck

19

9

3

7

27:26

1

30

4.

Vorwärts Steyr

19

7

6

6

26:21

5

27

5.

FC Liefering

19

7

6

6

38:34

4

27

6.

SV Lafnitz

19

7

6

6

26:26

0

27

7.

Austria Lustenau

19

8

2

9

38:38

0

26

8.

Young Violets Austria Wien

19

7

3

9

38:35

3

24

9.

FC Juniors OÖ

18

6

5

7

31:32

-1

23

10.

Blau Weiß Linz

19

6

5

8

34:39

-5

23

11.

SKU Amstetten

19

5

7

7

29:35

-6

22

12.

FC Dornbirn

19

5

7

7

28:35

-7

22

13.

SV Horn

19

5

6

8

39:41

-2

21

14.

FAC Wien

19

5

6

8

22:29

-7

21

15.

GAK

19

4

7

8

25:32

-7

19

16.

Kapfenberger SV

18

5

3

10

23:36

-13

18

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung