Fussball

Bis auf Bundesliga & ÖFB-Team: Gesamter Spielbetrieb wird bis auf weiteres ausgesetzt

Von APA
Leo Windtner warnt vor übereilter Euphorie

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) hat in Anbetracht der jüngsten Entwicklungen im Umgang mit dem Coronavirus den gesamten Spielbetrieb in allen Ligen unter seiner Schirmherrschaft ausgesetzt. Die Entscheidung gelte ab sofort und bis auf weiteres, gab der Verband am Donnerstagvormittag in Abstimmung mit seinen Landesverbänden bekannt.

Betroffen sind von dem Beschluss alle Spiele der Frauen ab der Bundesliga, der Männer ab der dritten Leistungsstufe sowie alle Nachwuchsbewerbe. Nicht betroffen sind laut ÖFB-Angaben die beiden Männer-Profiligen sowie Spiele der Nationalteams. In den beiden höchsten Männer-Spielklassen, die formal in die Zuständigkeit der Bundesliga fallen, sind seit Dienstag vorerst die beiden bis Ende März angesetzten Runden ausgesetzt. Die Durchführung von Trainings obliegt den Vereinen.

"Mit dieser Maßnahme möchte der österreichische Fußball seiner Verantwortung als größter Sport-Fachverband des Landes nachkommen und seinen Beitrag im Sinne der Gesellschaft und der Gesundheit aller Menschen in unserem Land leisten. Wir hoffen, dass wir den Spielbetrieb bald wieder aufnehmen können, aber außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen", so ÖFB-Präsident Dr. Leo Windtner.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung