Fussball

Marco Meilinger vom SCR Altach erlitt Schienbeinbruch

Von APA
Im Spiel gegen Hartberg zog sich Marco Meilinger einen Schienbeinbruch zu
© GEPA

Marco Meilinger hat sich in der Schlussphase des Fußball-Bundesliga-Heimspiels des SCR Altach gegen Hartberg am Sonntag (3:3) einen Bruch des Schienbeins zugezogen.

Das gab der Club aus Vorarlberg am Montag bekannt. Der Mittelfeldspieler wird damit für längere Zeit ausfallen.

Passiert ist der Vorfall in der Schluss-Viertelstundem, als Meilinger mit einem Gegenspieler zusammenkrachte. Der Flügelspieler blieb umgehend mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen und musste vor Ort minutenlang behandelt werden.

Noch beim Stadion erfolgte die Behandlung durch die Not-Ärzte. Eine Operation sei aufgrund der Art des Bruchs aber nicht notwendig, teilte Altach mit.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung