Österreich - Slowenien im Liveticker: Gelingt Franco Fodas ÖFB-Team ein Auftakt nach Maß?

Von Lukas Zahrer
Aktualisieren
23:00 Uhr

Lazaro: Es hat Spaß gemacht

Valentino Lazaro über ...

...seine Leistung: "Ich sehe mich als Teil der Mannschaft. Es hat Spaß gemacht, mal wieder ein Spiel für die Nationalmannschaft zu bestreiten."

... die Kreativität in der Offensive: "Es war das zweite Spiel, über die linke Seite mit David und Marko haben wir einiges an Qualität zu bieten. Wenn ich vorne den Ball bekomme, versuche ich, Pässe in die Schnittstellen zu spielen oder den Torabschluss zu suchen."

22:57 Uhr

Foda zufrieden, Lainer kaputt

Franco Foda über ...

... seine erste Reaktion gegenüber der Mannschaft: "Ich habe auf dem Platz jeden beglückwünscht. Es war mir wichtig, dass die Mannschaft Begeisterung entfacht. Aber am Dienstag gegen Luxemburg müssen wir wieder bereit sein, volle Konzentration ist gefordert.

... das nächste Spiel gegen Luxemburg: "Es wird sicher einige Umstellungen geben, der eine oder andere Spieler wird die Chance von Beginn an bekommen.

Stefan Lainer über...

... seine Kraftreserven: "Ich bin müde und fertig, aber es ist das Ziel, an die Grenzen zu gehen."

... das Spiel: "Wir haben sehr viele neue Dinge gelernt, die wir heute ganz gut umgesetzt haben. Der letzte Pass war vielleicht nicht allzu gut."

22:53 Uhr

Franco Foda: Griffige Mannschaft

Franco Foda ...

... zum Spiel: "Die Mannschaft war sehr griffig, sehr aggressiv. Es war aber nicht alles perfekt. Wir haben hin und wieder das Spiel zu langsam verlagert."

... über das Spielsystem: "Ich wollte das 3-4-3 heute testen. Die Mannschaft muss variabel spielen. Für uns gibt es keine Testspiele, wir vertreten die gesamte Nation und wir stehen unter großer Beobachtung, deshalb verlange ich von jedem eine gute Leistung."

... über Alabas Treffer: "Es hat mich besonders gefreut, weil wir heute Vormittag noch Freistöße trainiert haben."

... über ein Treffen mit Alaba in München: "Ich wollte ihn einfach kennenlernen. Ich muss ihm für seine heutige Leistung ein großes Kompliment aussprechen."

22:50 Uhr

Alaba zufrieden

David Alaba über...

... sein Debüt unter Foda: "Meine persönliche Leistung war ganz gut, insgesamt können wir zufrieden sein."

... seine neue Position: "Es hat gut funktioniert. Ich denke, ich habe meine Leistung bringen können.

... die Situation im Team: "Wir sind auf einem sehr guten Weg, um unsere Ziele zu erreichen. Wir wollen unsere Chancen nutzen."

22:40 Uhr

Arnautovic: "Völlig verdient gewonnen"

Marko Arnautovic: "Wir haben ein richtig gutes Spiel hingelegt, völlig verdient gewonnen. Der Trainer hat uns perfekt in der Trainingswoche vorbereitet."

"Wir kennen uns im Team schon länger, es gibt nur einen neuen Trainer. Ich hoffe, wir haben die Vorgaben alle erfüllt, das werden wir jetzt gleich von ihm hören."

22:37 Uhr

Höchster Sieg seit fast zehn Jahren

Dem ÖFB-Team gelingt der höchste Sieg seit Mai 2008, als man im Zuge der Vorbereitung auf die Heim-EM 5:1 gegen Malta gewann - ebenfalls in Klagenfurt.

Österreich besiegt Slowenien mit 3:0.

22:34 Uhr

Xaver Schlager feiert Teamdebüt!

Nun ist es so weit! Xaver Schlager kommt zu seinem Debüt im Nationalteam! Der Salzburg-Spieler kommt für Baumgartlinger, der Prödl die Kapitänsbinde überreicht.

Max Wöber wird zudem für Alaba eingewechselt.

22:31 Uhr

Arnautovic bekommt Standing Ovations

Arnautovic darf vorzeitig runter, eine überragende Leistung des West-Ham-Legionärs. Louis Schaub ist nun neu in der Partie, der in den letzten vier ÖFB-Spielen getroffen hat.

22:30 Uhr

Foda mit historischem Einstand

Franco Foda ist der erste ÖFB-Trainer seit Erich Hof 1982, der mit zwei Siegen in seine Amtszeit startet. Damals gelangen zwei Siege gegen Albanien (5:0) und Nordirland (2:0).

22:23 Uhr

Neues Design der Teamtrikots

Ein leicht abgeändertes Design gibt es übrigens bei den Teamdressen. Hier gibt's die Trikots der WM-Teilnehmer 2018:

22:19 Uhr

Grillitsch für Schöpf

Grillitsch kommt für Schöpf, ich warte weiterhin auf Xaver Schlager!

22:15 Uhr

Foda = Trainergott

Die ersten Fans vergöttern Foda bereits ;-)

22:14 Uhr

Burgstaller out - Gregerl in

Burgstaller zeigte eine etwas glücklose Partie, einige Male sprang ihm der Ball ungewollt weit vom Fuß ab. Gregoritsch übernimmt nun seine Rolle als Stoßstürmer.

22:11 Uhr

Lazaros Tag ist beendet

Starke Leistung von Lazaro, er wird von Foda runtergenommen, für ihn kommt Kainz. Bundesliga-Spieler für Bundesliga-Spieler also.

22:11 Uhr

Rangelei in der 65. Minute

Ilicic teilt einen heftigen Schlag gegen Hinteregger aus, geht nur gegen den Mann. Alaba will seinen Kollegen sofort verteidigen, die beiden stehen für kurze Zeit Kopf an Kopf.

Ilicic bekommt Gelb für das Foul, Alaba wird aufgrund der Provokation ebenfalls verwarnt.

22:03 Uhr

Slowenien schwacher Gegner

Bei aller Fairness, auch beim 3:0 war zu sehen, dass die Slowenen heute nicht ihren besten Tag erwischt haben. Gegen Top-Teams wären diese Tore nicht so einfach gefallen.

22:01 Uhr

Arnautovic-Doppelpack

Zum vierten Mal trifft Arnautovic im Nationalteam doppelt:

  • Heimspiel vs. Aserbaidschan 2010
  • Heimspiel vs. Ukraine 2012
  • Heimspiel vs. Wales 2016
21:58 Uhr

Erneuter Stangentreffer

Freistoß von Alaba aus dem linken Halbfeld, Ilsanker steigt im Zentrum am höchsten und setzt seinen Kopfball an die rechte Stange.

21:57 Uhr

TOOOOOOR! ARNAUTOVIC!

Arnautovic leitet seinen Treffer selbst ein: Seitenwechsel auf Alaba, der auf der linken Seite seinen Verteidiger überspielt. Ein Pass ins Zentrum auf Baumgartlinger, der Kapitän lupft die Kugel hinter die Abwehrreihe, wo Arnautovic mit dem Rücken zum Tor einnetzt. Herrlicher Treffer zum 3:0!

21:49 Uhr

Zwei Wechsel

Valter Birsa kommt für Kurtic und Roman Bezjak ersetzt den blassen Robert Beric.

21:48 Uhr

Arnautovic in ewiger Torschützenliste auf Platz 10

Es war übrigens Arnautovics 17. Treffer im Nationalteam. Damit liegt er in der Liste der ÖFB-Rekordtorjäger nun auf Platz 10.

Auf Toni Polsters 44 Treffer fehlen noch einige, wir haben aber immerhin auch noch 45 Minuten zu spielen...

Die Österreichische Mannschaft kommt unverändert auf das Spielfeld.

21:45 Uhr

Erster ÖFB-Assist von Lainer

Die Vorlage zum 2:0 durch Arnautovic war Lainers erster Assist im Nationalteam.

21:34 Uhr

Halbzeit: Österreich führt 2:0

Ein paar interessante Statistiken: Arnautovic steht bei einer Passquote von 100 Prozent, alle seine 22 Zuspiele fanden einen Teamkollegen.

Schöpf spielte wiederum die meisten Pässe, 45 an der Zahl. Zu 95 Prozent kamen seine Pässe auch an.

21:31 Uhr

Stangenschuss Slowenien

Zweiter Alu-Treffer innerhalb von einer Minute! Diesmal hat Heinz Lindner Glück, dass ein Freistoß von Ilicic nur die aus seiner Sicht rechte Stange trifft.

21:29 Uhr

Alaba glanzlos - außer bei ruhenden Bällen

Ja, er sorgte für den Führungstreffer, aber abseits davon spielt Alaba heute nicht seine beste Partie. Von seinen vier bestrittenen Zweikämpfen gewann er keinen einzigen, ganze zehn Mal verlor er bereits den Ball. Allerdings zeigt er in der 41. Minute erneut seine tolle Schusstechnik, ein weiterer Freistoß - aus größerer Distanz - streift die Querlatte.

21:24 Uhr

TOOOOOOOOOR! ARNAUTOVIC!

Das ging ziemlich einfach: Lainer spielt über die rechte Seite einen Ball flach in den Strafraum - gegen die Laufrichtung der slowenischen Verteidigung. Arnautovic hat ewig Zeit, sich den Ball zurechtzulegen, lässt noch einen Gegenspieler aussteigen und schiebt lässig ins linke Eck ein. 2:0!

21:22 Uhr

Führungstreffer

Hier noch einmal der Führungstreffer von David Alaba zum Genießen:

21:20 Uhr

Guess who!

Der FC Bayern feiert den Führungstreffer von David Alaba genauso wie wir in der Redaktion:

21:19 Uhr

Österreich verdient in Front

Nach einer halben Stunde führt Österreich mittlerweile verdient mit 1:0. Allerdings hätte Slowenien auch gut und gerne zum Ausgleich kommen können, dies wird Franco Foda weniger gefallen. So gut wie alle ÖFB-Akteure hatten mittlerweile eine sehenswerte Offensivaktion.

21:17 Uhr

Eckball fast zum 2:0

Lazaro tritt einen Eckball, Hinteregger spielt gegen Skubic seine Physis aus und kommt zum Volley-Schuss, der nur knapp an der rechten Stange vorbeigeht.

21:16 Uhr

Schöpf-Schusschance

Es geht hin und her: Nach einem Eckball der Slowenen startet Arnautovic einen Konter, Schöpf zieht von der linken Seite nach innen und testet Belec mit einem Schuss von außerhalb der Strafraumgrenze, der etwas zu schwach ausfällt.

21:15 Uhr

Arnautovic bedient Lazaro

25. Minute, starke Aktion von Arnautovic, der sich den Ball im Mittelfeld gut mitnimmt und dann Lazaro bedient. Dieser wird von seinem Gegenspieler ein wenig behindert, Belec kommt gut aus seinem Tor und hält Lazaros Schuss. Arnautovics Nachschuss wird von Sloweniens Verteidigern abgeblockt. Weiterhin 1:0.

Wenig später überspielt Verbic Alaba und kommt frei vor Lindner zum Schuss, der Schlussmann sichert allerdings die Führung der Österreicher ab.

21:10 Uhr

18.100 Zuschauer in Klagenfurt

ORF-Kommentator Oliver Polzer spricht von Hauben-Wetter. Trotzdem fanden 18.100 Zuschauer ins Wörtherseestadion. Einige von ihnen sogar ohne Kopfbedeckung.

21:09 Uhr

Alaba trifft erstmals seit November 2015

Alaba trifft zum ersten Mal seit 16 Spielen wieder im Dress der Österreichischen Nationalmannschaft. Sein letzter Treffer gelang ihm am 17. November 2015 im Testspiel gegen die Schweiz.

21:03 Uhr

TOOOOOOOOR! ALABA!

David Alaba verwandelt den Freistoß aus 20 Metern mit einem gefühlvollen Schuss ins rechte Kreuzeck! Unhaltbar für Oblak-Ersatz Belec.

21:02 Uhr

Freistoßchance!

Baumgartlinger wird knapp vor dem Strafraum gefällt, ein Freistoß aus exzellenter Position ist die Folge!

20:58 Uhr

Erster Torschuss für Slowenien

Wir haben den ersten Torschuss, aber ich denke, es war weniger als Torabschluss gedacht. Kurtic zog vom rechten Flügel in Richtung Zentrum und wollte den Mittelstürmer Beric einsetzen. Der Ball kullert allerdings an diesem und auch an Lindners Kasten vorbei.

20:57 Uhr

Pässe im Angriffsdrittel

Das ÖFB-Team versucht, die Kontrolle über das Spiel zu gewinnen. Noch klappen die Vorwärtspässe im Angriffsdrittel nicht wie gewünscht.

Auffällig ist, dass Arnautovic und Alaba sich auf der linken Seite gut verstehen - und Alaba lässt sich bei Ballverlust TATSÄCHLICH auf die Position des Linksverteidigers fallen.

20:51 Uhr

Burgstaller bekommt Schlag ab

Erste Strafraumaktion: Guido Burgstaller wird angespielt, dieser stellt den Körper zwischen Ball und Gegner, will ein Foul provozieren, der Schiedsrichter entscheidet aber zurecht auf kein Foul.

20:45 Uhr

3-4-3 offensiv, 5-4-1 defensiv

Also Österreich soll bei Ballbesitz aus einem 3-4-3 heraus agieren, während in der Defensive eine Fünferkette für Stabilität sorgen soll. Schauen wir uns das ganze einmal an. Los geht's!

20:45 Uhr

Trauerminute

Zunächst gibt es noch eine Trauerminute für den verstorbenen Bundesliga-Präsidenten Hans Rinner sowie dem ÖFB-Generalsekretär Otto Demuth.

20:40 Uhr

Fans bereit

Der Fansektor wirkt schon vor dem Anpfiff gut gefüllt - fünf Minuten noch!

20:36 Uhr

Schiedsrichterteam

Das Schiedsrichterteam kommt heute aus der Schweiz, Head-Referee Stephan Klossner wird von Remy Zgraggen und Maro Zürcher unterstützt. Vierter Offizieller ist Urs Schnyder.

20:31 Uhr

Österreich vs. Slowenien in der Weltrangliste

Geht es nach der berühmt-berüchtigten FIFA-Weltrangliste, ist das ÖFB-Team Favorit.

Österreich liegt auf Platz 28, während die Gäste aus Slowenien auf Position 62 rangieren.

20:30 Uhr

Slowenien startet ohne Oblak

Etwas überraschend startet die slowenische Mannschaft ohne ihren Star-Torhüter Jan Oblak. Dieser lässt das Duell wegen einer leichten Verletzung im Bereich der Gesäßmuskulatur aus.

20:26 Uhr

Franco Foda vor dem Spiel

Franco Foda über die Ziele der Partie ... "Schnelles Umschaltspiel, gute Positionierung im Ballbesitz, ruhig nach vorne spielen."

20:25 Uhr

Franco Foda vor dem Spiel

Franco Foda im über...

... die taktische Auslegung: "Wir müssen im System variabel bleiben, aktiv gegen den Ball arbeiten."

Herbert Prohaska über die Alaba-Causa: "Ich denke, er kann auch zentral eine gute Rolle spielen. In der Vergangenheit hat sich Alaba oft in der Offensive zu weit vorne gezeigt, dann waren wir hinten offen. Auch bei Bayern spielt Alaba eigentlich eine sehr offensive Rolle."

20:23 Uhr

Franco Foda über Alaba

Franco Foda im ORF über...

...die Stimmung im Lehrgang: "Die war gut. Erst ab Mittwoch konnten wir mit der gesamten Mannschaft arbeiten, die Mannschaft war wissbegierig."

...über David Alaba: "Wir wollen im 3-4-3 spielen, im Defensivverhalten kann es aber auch eine Viererkette werden. Ich behalte mir frühe Taktikumstellungen vor."

20:21 Uhr

Sloweniens Aufstellung: Beric und Kampl starten!

Robert Beric und Kevin Kampl stehen in Sloweniens Startaufstellung!

20:18 Uhr

Wenige Zuschauer?

Die ersten Bilder aus Klagenfurt zeigen leere Tribünen, aber keine Angst: Einige Fans stehen noch beim Einlass ;-)

20:06 Uhr

Österreich unterliegt Slowenien ...

... im Legendenspiel. Vor dem Länderspiel heute Abend trafen ehemalige Nationalteam- und Bundesligaspieler - unter anderen Gilbert Prilasnig, Wolfgang Knaller und Walter Kogler - auf Slowenen mit Österreich-Vergangenheit wie Ales Ceh oder Milivoje Novakovic.

Die Partie ging mit 2:5 verloren, beide Treffer erzielte Andreas Herzog, der ebenfalls in Klagenfurt mit dabei war, aber weiterhin nicht an einem Trainerposten in Kärnten interessiert ist.

20:02 Uhr

Xaver Schlager vor Debüt im ÖFB-Team

Ich bin übrigens nach wie vor davon überzeugt, dass Xaver Schlager heute sein Debüt im ÖFB-Dress feiern wird. Was hat Franco Foda von einer Einberufung des Salzburg-Kickers überzeugt? Ich habe zur Einstimmung ein kleines Porträt von Schlager verfasst. Hier entlang!

19:58 Uhr

Gameday!

David Alaba ist schon im Gameday-Modus, doch wo genau wird er spielen? Wir haben noch immer keine endgültige Antwort...

19:53 Uhr

Kein Dragovic, kein Schlager

Einige kleine Überraschungen gibt es in der Startelf: Franco Foda setzt nicht auf Aleksandar Dragovic, gut vorstellbar, dass einer der Stefans, Lainer oder Ilsanker, neben Hinteregger und Prödl in der Verteidigung spielen. Natürlich ist auch möglich, dass Alaba in der Dreierkette auflaufen wird, wir müssen aber vorerst auf Erklärungen von Foda warten.

19:44 Uhr

ÖFB-Aufstellung

Die ÖFB-Aufstellung ist da!

Lindner; Hinteregger, Prödl, Lainer; Ilsanker, Baumgartlinger; Arnautovic, Alaba, Schöpf, Lazaro; Burgstaller

19:42 Uhr

Slowenien im Kader-Check II

  • Robert Beric (AS St. Etienne): Ein weiterer Spieler im Kader der Slowenen mit Österreich-Vergangenheit ist Robert Beric. Der Ex-Rapidler war im Herbst an den RSC Anderlecht verliehen und zeigt sich seit seiner Rückkehr aus Belgien in der französischen Ligue 1 wieder torgefährlich: Fünf Treffer in zehn Spielen 2018 stehen bei ihm zu Buche. Ein Wechsel im Winter-Transferfenster zu Rapid zerschlug sich, auch weil Rapid die Summe zu hoch war.
19:36 Uhr

Slowenien im Kader-Check

  • Jan Oblak (Atletico Madrid): Der Torhüter gilt als einer der heißesten Aktien auf seiner Position. Er besitzt zwar einen Vertrag bis 2021, dieser hat aber auch eine Ausstiegsklausel in Höhe von 100 Millionen Euro. Von dieser Summe lassen sich Medienberichten zufolge vor allem Premier-League-Vereine nicht abschrecken.
  • Kevin Kampl (RB Leipzig): Nach einem Jahr Pause aufgrund von Streitigkeiten mit dem alten Teamchef Srecko Katanec feiert Kampl ein Comeback im Nationalteam. Der 27-Jährige fordert, dass man "viele neue Spieler, die das erste Mal dabei sind, aufbaut. Wir wollen zur EM. Wir haben sehr viel Talent in der Mannschaft, das müssen wir jetzt formen."
19:29 Uhr

ÖFB-Team in Klagenfurt

Das ÖFB-Team empfängt Slowenien bekannterweise in Klagenfurt. Während die Gäste sich wohl über die kurze Anfahrt freuen dürften, wurde das Ernst-Happel-Stadion in den letzten Tagen immer öfter thematisiert.

Nachdem sich herausstellte, dass das ÖFB-Team für zukünftige Auftritte in Wien einen neuen Vertrag mit der Stadt ausverhandeln müsste, meldete sich nun UEFA-Präsident Aleksander Ceferin zu Wort.

"Wien als europäische Metropole sollte ein moderneres Stadion haben als das aktuell der Fall ist", sagte der Slowene. Hier geht's zur detaillierteren Meldung!

19:24 Uhr

ÖFB-Team eingetroffen

19:23 Uhr

Wo spielt Alaba?

Es ist wohl die Frage aller Fragen, die das ÖFB-Team nicht erst seit diesem Lehrgang beschäftigt: Wo wird David Alaba spielen? "Es gab schon Gespräche, aber er hat das offen gelassen, weil er weiß, dass ich auf mehreren Positionen spielen kann", sagte Alaba im Vorfeld der Partie.

Es ist bekannt, dass Marcel Koller in der Vergangenheit oft auf einen Alaba im zentralen Mittelfeld setzte, gegen Moldawien vor einem Jahr agierte er allerdings auch schon auf der linken Seite zusammen mit Marko Arnautovic. Es sei eine Entscheidung des Trainers, "wo er glaubt, dass ich da der Mannschaft am besten helfen kann.

19:13 Uhr

Bisherige Bilanz vs. Slowenien: 0-1

Ein einziges Mal standen sich Österreich und Slowenien in einem Länderspiel erst gegenüber. Im März 1997 verlor das ÖFB-Team von Trainer Herbert Prohaska im Wiener Ernst-Happel-Stadion mit 0:2. Folgende Spieler standen damals für Österreich auf dem Platz:

19:12 Uhr

Ziele für Slowenien-Spiel

"Wir wollen möglichst flexibel sein - im Spielsystem, aber auch bei der Ausrichtung", hat Franco Foda von seinen Männern gefordert.

Julian Baumgartlinger hat im Vorfeld von "neuen Inputs beim Thema Taktik und Ausrichtung" gesprochen. "Wir wissen, dass noch Arbeit bevorsteht, aber dass wir auch jetzt diese Spiele nutzen müssen"

19:03 Uhr

Warten auf die Aufstellungen

Der Zeugwart des ÖFB-Teams hat vollste Arbeit verrichtet, in der Kabine des Wörtherseestadions ist alles angerichtet für Marko Arnautovic, David Alaba und Co.

Rund eine Stunde vor Spielbeginn sollten die Aufstellungen bekannt gegeben werden!

19:00 Uhr

Testen für die UEFA Nations League

Die Nations League wird auch das erste große Ziel in der Amtszeit von Franco Foda sein. Gegen Slowenien beginnt die Mission, sich gut für diesen Wettbewerb vorzubereiten. Denn über die Nations League ergibt sich für alle Mannschaften ein weiterer Weg für eine Qualifikation für die Europameisterschaft 2020.

Das ÖFB-Team wurde in eine Gruppe mit Bosnien-Herzegowina und Nordirland gelost. Hier gibt's alle Infos zur Nations League wie Spielplan, Preisgeld und Modus.

18:57 Uhr

Länderspieljahr 2018: ÖFB-Team mit elf Partien

Insgesamt elf Mal tritt die Österreichische Nationalmannschaft im Jahr 2018 an. Bis zum September warten auf die Mannschaft von Trainer Franco Foda sechs Testspiele (mit Highlights gegen Brasilien und Deutschland), ehe es im Herbst in die neu eingeführte UEFA Nations League geht. Hier gibt's alle Spiele des ÖFB im Überblick.

18:53 Uhr

Österreich - Slowenien im SPOX-Liveblog

Guten Abend und Herzlich Willkommen zum SPOX-Liveblog rund um das freundschaftliche Länderspiel zwischen Österreich und Slowenien!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung