Fussball

Stöger: Empfehlung für Teamchef-Posten

Von SPOX Österreich
Stöger denkt an Herzog

Peter Stöger gibt eine Empfehlung ab, wer Österreichs nächster Nationaltrainer werden sollte. Der Trainer des 1. FC Köln denkt dabei an einen ehemaligen ÖFB-Kollegen von ihm.

"Für den Andi Herzog wär's genau jetzt richtig. Er hat viel Erfahrung gesammelt in den USA", sagt Stöger im Interview mit dem Kurier. Herzog arbeitete zuletzt für vier Jahre als Jürgen Klinsmanns Co-Trainer bei der US-Nationalmannschaft. Zudem betreute er die U23-Auswahl der Amerikaner als Chefcoach, verpasste jedoch die Qualifikation für die Olympischen Spiele.

Ehemalige Teamkollegen

Dass Herzog keine Erfahrung auf Vereinsebene vorweisen kann, ist für Stöger kein Nachteil: "Er ist doch im Bereich der Szene unterwegs, die eine Nationalmannschaft ausmacht. Umgekehrt, ein Teamchef, der noch nie mit einer Mannschaft täglich gearbeitet hat und das jetzt auf einmal bei einem Klub tun soll, wäre das doch viel schwieriger."

Stöger und Herzog kennen sich schon lange. Die beiden spielten sowohl bei der Vienna (1987/88) als auch im österreichischen Nationalteam zusammen. Gemeinsam nahmen sie auch an der FIFA-WM 1998 teil.

Aktuell sitzt beim österreichischen Nationalteam Marcel Koller auf der Betreuerbank, sein Vertrag läuft jedoch mit Jahresende aus. Ob das Arbeitspapier verlängert wird, ist noch nicht bekannt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung