Fussball

Hat Rotpuller einen neuen Verein gefunden?

Von SPOX Österreich
Lukas Rotpuller ist gemeinsam mit Petar Filipovic im Abwehrzentrum gesetzt

Während die Austria einen klassischen Stolper-Start in die aktuelle Bundesliga-Saison hingelegt hat und gegen Altach mit 0:3 herpaniert wurde, dürfte Ex-Veilchen Lukas Rotpuller einen neuen Verein gefunden haben. Laut einem Medienbericht soll der 26-Jährige mit der markanten Mähne in die Türkei übersiedeln.

Das türkische Medium Ajansspor berichtet nämlich, dass BB Erzurumspor an einer Vertragsunterschrift Rotpullers arbeitet. Der Innenverteidiger wäre ablösefrei, da er sich vergangenen Sommer nicht mit den Austrianern auf eine Verlängerung des Arbeitskontraktes hatte einigen können. Statt Rotpuller wurde Heiko Westermann verpflichtet, der jedoch noch Eingewöhnungszeit brauchen dürfte und im ersten Spiel gegen Altach sein Fett weg bekam (hier nachlesen).

Erzurumspor will als Aufsteiger die türkische zweite Liga aufmischen, im Idealfall mit Abrissbirne Rotpuller. Für den gebürtigen Burgenländer wäre Erzurumspor die erste Auslandsstation. Nach 133 Spielen in der österreichischen Bundesliga verfügt Rotpuller aber definitiv über ausreichend Erfahrung, um auch im Ausland Fuß zu fassen.

SaisonTeamWettbewerb
2016/2017FK Austria WienBUN250129290332610
2015/2016FK Austria WienBUN284532320002711
2014/2015Austria Wien IIREG90110000000
2014/2015FK Austria WienBUN237627261021800
2013/2014FK Austria WienBUN1473181620110900
2012/2013Austria Wien IIREG90110000000
2012/2013FK Austria WienBUN4779450320100
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung