Cookie-Einstellungen
Fussball

ÖFB-Legionär Valentino Lazaro: Neue Chance bei Inter Mailand?

Von SPOX Österreich
Valentino Lazaro im Inter-Trikot

Mit dem Abschied von Meistertrainer Antonio Conte soll ÖFB-Legionär Valentino Lazaro eine neue Chance bei seinem Stammverein Inter Mailand erhalten.

Im Sommer 2019 wechselte Valentino Lazaro für knapp 23 Millionen Euro von Hertha Berlin zu Inter Mailand. Für die Italiener absolvierte der 25-Jährige aber lediglich elf Spiele - es folgten Leihen zu Newcastle United und Borussia Mönchengladbach.

In der Zwischenzeit passierte in Mailand viel: Inter wurde Meister und Antonio Conte verabschiedete sich. Wie Tuttosport berichtet, soll der Grazer nun unter dem künftigen Coach Simone Inzaghi eine neue Chance erhalten. Lazaro darf sich nun in der Vorbereitung beweisen.

Gut möglich, dass Achraf Hakimi im Sommer die rechte Außenbahn der Mailänder verlässt - PSG soll an dem 22-Jährigen großes Interesse zeigen. Damit könnte für Lazaro, der bei Inter noch bis Sommer 2024 unter Vertrag steht, wieder ein Platz frei werden.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung