-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Daniel Bachmann wurde Watfords Cupheld nach drei gehaltenen Elfern

Von APA

Zum Cuphelden der besonderen Art ist am Dienstagabend Daniel Bachmann geworden. Mit drei gehaltenen Elfern en suite sicherte er Watford in der zweiten Runde des englischen Ligacups den Aufstieg gegen Drittligist Oxford.

"An diesen besonderen Tag werde ich mich mein ganzes Leben lang erinnern", erklärte der langjährige England- und Schottland-Legionär in einer Aussendung seines Managements.

3:0 siegte Zweitligavertreter Watford im Elferschießen, schon davor hatte Bachmann mit mehreren Glanzparaden seinem Team ein 1:1 nach 120 Minuten gesichert. "Daniel ist die Zukunft von Watford, und er wird in dieser Saison viele Spiele machen", sagte Trainer Vladimir Ivic danach. In der Vorsaison war der 26-jährige Bachmann zumeist nicht im Kader des damaligen Premier-League-Clubs gestanden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung