Cookie-Einstellungen
Fussball

FC Barcelona: Gemischte Reaktionen nach Startelfdebüt von Yusuf Demir in Champions League

Von SPOX Österreich
Yusuf Demir

Yusuf Demir feierte beim 0:0-Remis gegen Benfica Lissabon sein Startelfdebüt in der Champions League. Rund eine Stunde wirbelte der Wiener am rechten Flügel und erhielt sowohl Lob als auch Kritik von der spanischen Presse.

Mit rund 18 Jahren und 174 Tagen wurde Demir zum zweitjüngsten Nicht-Spanier nach Messi, der je für die Blaugrana in der Champions League startete. Etwas überraschend in die Startelf gerutscht, begründete Neo-Coach Xavi den Einsatz vor allem mit den starken Trainingsleistungen Demirs.

Bei seinem Auftritt gegen Benfica war der Youngster dabei immer wieder an gefährlichen Aktionen beteiligt und hätte beinahe für den Führungstreffer sorgen können als er die Kugel in der 43. Minute mit einem feinen Schlenzer Richtung langes Kreuzeck zwirbelte, jedoch nur auf das Lattenkreuz traf.

Nach rund 66. Minuten war dann daraufhin Feierabend für die Rapid-Leihgabe und wurde für Ousmane Dembele ausgewechselt. In den spanischen Medien wurde das Debüt durchwegs positiv wahrgenommen. "Endlich spielte er befreit auf und ließ seine Schüchternheit in der Kabine zurück. Mit seinem Schuss an die Latte hätte er sich einen Treffer verdient gehabt", schreibt die Mundo Deportivo.

Ähnlich sah es Marca: "Er war die große Überraschung in der Barca-Elf, wurde aber für seine starken Trainingsleistungen belohnt. Er erledigte am rechten Flügel einen guten Job und hätte beinahe einen Treffer erzielt."

Kritik gab es aber auch, wie etwa von der Sport: "Unpräzise. Abseits seiner Torchancen tat er sich schwer. Wenn er ins Spiel eingebunden wurde, zeigte er einerseits interessante Szenen, leistete sich andererseits aber auch unerklärliche Fehler. Viel Licht und Schatten, er hat noch viel Luft nach oben."

Demir wechselte im Sommer auf Leihbasis von Rapid Wien zum FC Barcelona, für den er bisher insgesamt acht Einsätze verbuchen konnte.

Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung