-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

"Messi der Alpen": Raphael Holzhauser dominiert belgische Liga

Von SPOX Österreich
Raphael Holzhauser.

Der Start in die höchste belgische Liga hätte für Raphael Holzhauser nicht besser laufen können. Nach fünf Runden hält der Beerschot V.A.-Spielmacher bei fünf Toren und drei Vorlagen und führt damit die Torschützenliste an.

Völlig überraschend liegt Aufsteiger Beerschot V.A. nach fünf Spieltagen auf dem zweiten Tabellenplatz. Vor Traditionsklubs wie FC Brügge, RSC Anderlecht, KRC Genk und KAA Gent.

Hauptverantwortlich dafür ist Ex-Austria-Mittelfeldspieler Holzhauser. Der 27-Jährige traf doppelt gegen Zulte Waregem, einmal gegen den FC Brügge und gegen KRC Genk am Sonntag erneut zweimal. Zudem steuerte Holzhauser bereits drei Vorlagen bei. Auch in der Scorerliste liegt der Österreicher damit auf dem ersten Rang.

Das belgische Medium voetbalkrant nennt Holzhauser in einem Bericht vom Monat gar "Messi der Alpen". Der Beerschot-Mittelfeldspieler sei "zweifellos der entscheidende Spieler in unserer höchsten Spielklasse".

Am Sonntag witzelte bei der Pressekonferenz nach dem Sieg gegen Genk auch Beerschot-Coach Hernán Losada: "Habe ich jemals einen Spieler mit einer besseren Schusstechnik getroffen? Rapha war einfach fantastisch, wie das gesamte Team."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung