-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Ex-Austria-Coach Nenad Bjelica landet bei NK Osijek

Von SPOX Österreich
Nenad Bjelica.

Der Mann, der die Wiener Austria vor sieben Jahren in die Champions League führte, hat nach seinem Abgang bei Dinamo Zagreb einen neuen Posten. Der Coach bleibt in seiner Heimat Kroatien und unterschreibt bei NK Osijek.

99 Spiele leitete Bjelica bei Zagreb, wurde zweimal Meister und einmal Cupsieger. Dennoch fand das Engagement ein jähes Ende, dem Vernehmen nach wegen Unstimmigkeit bezüglich der Gehaltskürzungen in der Corona-Zeit.

Nun kann der 49-Jährige beim Vierten der abgelaufenen Saison sein Können unter Beweis stellen. Er landet nämlich beim NK Osijek, seinem Jugendklub, für den er bis 1993 und zwischen 1999 und 2001 als Spieler aktiv war. Daher ist es eine emotionale Rückkehr, zumal Bjelica auch in Osijek geboren wurde.

Zum Amtsantritt meinte Bjelica: "Meine Ziele sind groß, ich möchte Osijek dahin zurückbringen, wo es hingehört. Unser Traum ist es, in der Champions League zu spielen." Zudem habe er bessere Angebote abgelehnt um den Dreijahres-Vertrag bei NK Osijek zu unterschreiben. Dort wird er nämlich die Position eines Sportdirektors und Trainers in einer Person vereinen, ähnlich wie sein damaliger Austria-Vorgänger Peter Stöger es nun bei den Veilchen praktiziert.

 

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung