Dabbur, Bolingoli, Gulbrandsen & Co.: Was aus den Bundesliga-Abgängen wurde

 
Im Sommer verabschiedeten sich zahlreiche Bundesliga-Kicker ins Ausland. SPOX schaut sich an, wie sich einige prominente Spieler bisher schlagen. Von Munas Dabbur bis Marin Jakolis – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
© getty
Im Sommer verabschiedeten sich zahlreiche Bundesliga-Kicker ins Ausland. SPOX schaut sich an, wie sich einige prominente Spieler bisher schlagen. Von Munas Dabbur bis Marin Jakolis – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.
Munas Dabbur: Wechselte im Sommer von Salzburg zum FC Sevilla – nicht die allerbeste Entscheidung des Israelis. Kam bei den Spaniern zu lediglich 15 Einsatzminuten und dürfte wohl im Winter wechseln.
© GEPA
Munas Dabbur: Wechselte im Sommer von Salzburg zum FC Sevilla – nicht die allerbeste Entscheidung des Israelis. Kam bei den Spaniern zu lediglich 15 Einsatzminuten und dürfte wohl im Winter wechseln.
Diadie Samassékou: Der 22-Jährige wechselte von den Bullen zur TSG Hoffenheim. Zog sich nach zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga einen Muskelfaserriss zu und liegt seither auf Eis.
© GEPA
Diadie Samassékou: Der 22-Jährige wechselte von den Bullen zur TSG Hoffenheim. Zog sich nach zwei Kurzeinsätzen in der Bundesliga einen Muskelfaserriss zu und liegt seither auf Eis.
Igor: Wechselte für satte drei Millionen Euro von RB Salzburg zu SPAL in die Serie A. Der 21-jährige Brasilianer mit Austria-Vergangenheit ist seither Stammspieler und jubelte zuletzt über einen 1:0-Heimsieg gegen Parma.
© GEPA
Igor: Wechselte für satte drei Millionen Euro von RB Salzburg zu SPAL in die Serie A. Der 21-jährige Brasilianer mit Austria-Vergangenheit ist seither Stammspieler und jubelte zuletzt über einen 1:0-Heimsieg gegen Parma.
Fredrik Gulbrandsen: Wechselte zur Basaksehirs Startruppe rund um Robinho, Arda Turan, Elia, Demba Ba, Skrtel und Co. Kam bisher auf fünf Süper-Lig-Einsätze, erzielte dabei ein Tor und eine Vorlage. Trifft demnächst auf den WAC.
© GEPA
Fredrik Gulbrandsen: Wechselte zur Basaksehirs Startruppe rund um Robinho, Arda Turan, Elia, Demba Ba, Skrtel und Co. Kam bisher auf fünf Süper-Lig-Einsätze, erzielte dabei ein Tor und eine Vorlage. Trifft demnächst auf den WAC.
Bruno: Wechselte im Sommer überraschend für 500.000 Euro vom LASK zu Olympiakos Piräus. Kam in Griechenland bisher auf lediglich sieben Einsatzminuten.
© GEPA
Bruno: Wechselte im Sommer überraschend für 500.000 Euro vom LASK zu Olympiakos Piräus. Kam in Griechenland bisher auf lediglich sieben Einsatzminuten.
Dogan Erdogan: Verabschiedete sich im Sommer endgültig aus Linz und übersiedelte zu Trabzonspor. Dort kam der zentrale Mittelfeldspieler bereits auf zehn Einsätze in allen Bewerben. Sehr ordentlich.
© GEPA
Dogan Erdogan: Verabschiedete sich im Sommer endgültig aus Linz und übersiedelte zu Trabzonspor. Dort kam der zentrale Mittelfeldspieler bereits auf zehn Einsätze in allen Bewerben. Sehr ordentlich.
Ash Kigbu: Das einstige Manchester-City-Talent wechselte in der vergangenen Übertrittszeit zu Stoke City. In der U23 der Engländer ist der Innenverteidiger gesetzt.
© GEPA
Ash Kigbu: Das einstige Manchester-City-Talent wechselte in der vergangenen Übertrittszeit zu Stoke City. In der U23 der Engländer ist der Innenverteidiger gesetzt.
Kevin Friesenbichler: Der 25-jährige Weizer kehrte im Sommer der Wiener Austria den Rücken zu und wechselte zu VfL Osnabrück. Kam in der 2. Bundesliga in der laufenden Saison auf drei Kurzeinsätze.
© getty
Kevin Friesenbichler: Der 25-jährige Weizer kehrte im Sommer der Wiener Austria den Rücken zu und wechselte zu VfL Osnabrück. Kam in der 2. Bundesliga in der laufenden Saison auf drei Kurzeinsätze.
Cristian Cuevas: Auch der Linksverteidiger verabschiedete sich aus Favoriten. Bei Huachipato FC in seiner Heimat Chile kam Cuevas in den letzten beiden Runden zu zwei Kurzeinsätzen. Aktuell eher ein Ergänzungsspieler.
© GEPA
Cristian Cuevas: Auch der Linksverteidiger verabschiedete sich aus Favoriten. Bei Huachipato FC in seiner Heimat Chile kam Cuevas in den letzten beiden Runden zu zwei Kurzeinsätzen. Aktuell eher ein Ergänzungsspieler.
Dario Maresic: Der ehemalige Abwehrspieler des SK Sturm befindet sich bei Stade Reims noch im Integrationsprozess. In der Ligue 1 kam der 20-Jährige bisher zu keiner Einsatzminute, hat aber auch große Konkurrenz.
© GEPA
Dario Maresic: Der ehemalige Abwehrspieler des SK Sturm befindet sich bei Stade Reims noch im Integrationsprozess. In der Ligue 1 kam der 20-Jährige bisher zu keiner Einsatzminute, hat aber auch große Konkurrenz.
Philipp Hosiner: Der Mittelstürmer übersiedelte von den Grazern zum Chemnitzer FC in die 3. Liga, wo er nach vier Einsätzen auf zwei Tore und eine Vorlage zurückblicken kann. Sauber.
© getty
Philipp Hosiner: Der Mittelstürmer übersiedelte von den Grazern zum Chemnitzer FC in die 3. Liga, wo er nach vier Einsätzen auf zwei Tore und eine Vorlage zurückblicken kann. Sauber.
Lukas Grozurek: Sturm verlieh den feinen Techniker im Sommer an den Karlsruher SC, wo er bereits in acht 2. Bundesliga-Partien eingesetzt wurde und dabei zwei Scorerpunkte sammelte.
© GEPA
Lukas Grozurek: Sturm verlieh den feinen Techniker im Sommer an den Karlsruher SC, wo er bereits in acht 2. Bundesliga-Partien eingesetzt wurde und dabei zwei Scorerpunkte sammelte.
Emeka Eze: Der 23-Jährige ist in der zweiten türkischen Liga bei Adanaspor voll eingeschlagen, erzielte in fünf Partien vier Tore. Die Türken werden Ezes Kaufoption mit großer Sicherheit ziehen. Soll Interesse aus England und Italien geweckt haben.
© GEPA
Emeka Eze: Der 23-Jährige ist in der zweiten türkischen Liga bei Adanaspor voll eingeschlagen, erzielte in fünf Partien vier Tore. Die Türken werden Ezes Kaufoption mit großer Sicherheit ziehen. Soll Interesse aus England und Italien geweckt haben.
Arnel Jakupovic: Der 21-Jährige ist aktuell von seinem Stammverein FC Empoli an NK Domzale in Slowenien verliehen. Verbuchte zwar sieben Einsätze in der Prva Liga, erzielte dabei aber noch keinen Treffer.
© GEPA
Arnel Jakupovic: Der 21-Jährige ist aktuell von seinem Stammverein FC Empoli an NK Domzale in Slowenien verliehen. Verbuchte zwar sieben Einsätze in der Prva Liga, erzielte dabei aber noch keinen Treffer.
Gideon Mensah: Der Ghanaer sorgte bei seiner Leihe in Graz für Furore, wurde im Sommer aber von Salzburg an Zulte Waregem ausgeliehen. Kam in der Jupiler Pro League zu zwei Einsätzen über die gesamte Spielzeit.
© GEPA
Gideon Mensah: Der Ghanaer sorgte bei seiner Leihe in Graz für Furore, wurde im Sommer aber von Salzburg an Zulte Waregem ausgeliehen. Kam in der Jupiler Pro League zu zwei Einsätzen über die gesamte Spielzeit.
Boli Bolingoli: Der 24-Jährige wechselte von Rapid zu Celtic Glasgow, um Starspieler Tierney (FC Arsenal) zu ersetzen. Ist bei dem Traditionsverein aus Glasgow absoluter Stammspieler, und kickte in acht Runden nur einmal nicht über 90 Minuten.
© getty
Boli Bolingoli: Der 24-Jährige wechselte von Rapid zu Celtic Glasgow, um Starspieler Tierney (FC Arsenal) zu ersetzen. Ist bei dem Traditionsverein aus Glasgow absoluter Stammspieler, und kickte in acht Runden nur einmal nicht über 90 Minuten.
Mert Müldür: Der talentierte 20-jährige wechselte für fünf Millionen Euro von Rapid zu Sassuolo, wo er in der Serie A regelmäßig spielt. Als Rechtsverteidiger und im rechten Mittelfeld.
© GEPA
Mert Müldür: Der talentierte 20-jährige wechselte für fünf Millionen Euro von Rapid zu Sassuolo, wo er in der Serie A regelmäßig spielt. Als Rechtsverteidiger und im rechten Mittelfeld.
Deni Alar: Das Bulgarien-Abenteuer bei Levski Sofia läuft für den 29-Jährigen mäßig. Der Rapid-Leihspieler kam in Sofia bereits zehn Mal zum Einsatz, wartet aber noch immer auf seinen ersten Treffer.
© GEPA
Deni Alar: Das Bulgarien-Abenteuer bei Levski Sofia läuft für den 29-Jährigen mäßig. Der Rapid-Leihspieler kam in Sofia bereits zehn Mal zum Einsatz, wartet aber noch immer auf seinen ersten Treffer.
Ivan Mocinic: Der zentrale Mittelfeldspieler versucht aktuell in seiner Heimat bei NK Istra seine Karriere neu anzukurbeln. Der dauerverletzte Kroate kam zumindest auf 22 Einsatzminuten in der ersten Liga – ein Anfang.
© GEPA
Ivan Mocinic: Der zentrale Mittelfeldspieler versucht aktuell in seiner Heimat bei NK Istra seine Karriere neu anzukurbeln. Der dauerverletzte Kroate kam zumindest auf 22 Einsatzminuten in der ersten Liga – ein Anfang.
Andrija Pavlovic: Rapid verlieh den 25-Jährigen bis Saisonende an APOEL Nikosia, wo er sich durchaus ins Rampenlicht spielte. In zehn Einsätzen in allen Bewerben erzielte Pavlovic sechs Tore, fünf davon in der Europa League und CL-Quali.
© getty
Andrija Pavlovic: Rapid verlieh den 25-Jährigen bis Saisonende an APOEL Nikosia, wo er sich durchaus ins Rampenlicht spielte. In zehn Einsätzen in allen Bewerben erzielte Pavlovic sechs Tore, fünf davon in der Europa League und CL-Quali.
Andrei Ivan: Rapid verzichtete im Sommer darauf, die Kaufoption bei Ivan zu ziehen. Spielt aktuell bei CS U Craiova in Rumänien und kam in der laufenden Saison dreimal als Mittelstürmer zum Einsatz – noch ohne Torerfolg.
© GEPA
Andrei Ivan: Rapid verzichtete im Sommer darauf, die Kaufoption bei Ivan zu ziehen. Spielt aktuell bei CS U Craiova in Rumänien und kam in der laufenden Saison dreimal als Mittelstürmer zum Einsatz – noch ohne Torerfolg.
Simon Piesinger: Still und heimlich wechselte Simon Piesinger im Sommer vom SCR Altach zu Randers FC (Dänemark). In der Superligaen ist Piesinger im Abwehrzentrum gesetzt, gewann die letzten fünf Partien und kassierte dabei nur einen Gegentreffer.
© GEPA
Simon Piesinger: Still und heimlich wechselte Simon Piesinger im Sommer vom SCR Altach zu Randers FC (Dänemark). In der Superligaen ist Piesinger im Abwehrzentrum gesetzt, gewann die letzten fünf Partien und kassierte dabei nur einen Gegentreffer.
Adrian Grbic: Fühlt sich in der Ligue 2 bei Clermont Foot pudelwohl und erzielte in den ersten acht Saisonspielen starke sieben Tore. Kann sich sehen lassen.
© GEPA
Adrian Grbic: Fühlt sich in der Ligue 2 bei Clermont Foot pudelwohl und erzielte in den ersten acht Saisonspielen starke sieben Tore. Kann sich sehen lassen.
Sasa Kalajdzic: Für den Ex-Admiraner hätte der Start in sein neues Leben beim VfB Stuttgart nicht dramatischer laufen können. Zog sich in der Vorbereitung eine schwere Knieverletzung zu und ist seither nicht einsatzfähig. Gute Besserung!
© GEPA
Sasa Kalajdzic: Für den Ex-Admiraner hätte der Start in sein neues Leben beim VfB Stuttgart nicht dramatischer laufen können. Zog sich in der Vorbereitung eine schwere Knieverletzung zu und ist seither nicht einsatzfähig. Gute Besserung!
Marin Jakolis: Sagte der Admira Adieu und schloss sich Hajduk Split an. Kam für den kroatischen Traditionsverein bisher viermal zum Einsatz und steuerte dabei eine Vorlage bei.
© GEPA
Marin Jakolis: Sagte der Admira Adieu und schloss sich Hajduk Split an. Kam für den kroatischen Traditionsverein bisher viermal zum Einsatz und steuerte dabei eine Vorlage bei.
Matthäus Taferner: Der außergewöhnlich talentierte 18-Jährige wechselte von Wacker zu Dynamo Dresden. Kam bereits immerhin zu zwei 2. Bundesliga-Einsätzen, verbuchte dabei eine Torvorlage.
© getty
Matthäus Taferner: Der außergewöhnlich talentierte 18-Jährige wechselte von Wacker zu Dynamo Dresden. Kam bereits immerhin zu zwei 2. Bundesliga-Einsätzen, verbuchte dabei eine Torvorlage.
Manuel Maranda: Schloss sich, nachdem sein Wechsel in die Championship platzte, Carl Zeiss Jena in der 3. Liga Deutschlands an. Dort ist der 22-jährige Ex-Abwehrspieler von Wacker Innsbruck gesetzt.
© getty
Manuel Maranda: Schloss sich, nachdem sein Wechsel in die Championship platzte, Carl Zeiss Jena in der 3. Liga Deutschlands an. Dort ist der 22-jährige Ex-Abwehrspieler von Wacker Innsbruck gesetzt.
Florian Flecker: Der 23-jährige Voitsberger wechselte im Sommer vom TSV Hartberg zu Bundesliga-Klub Union Berlin. Kam in der Hauptstadt bisher noch zu keiner Einsatzminute.
© GEPA
Florian Flecker: Der 23-jährige Voitsberger wechselte im Sommer vom TSV Hartberg zu Bundesliga-Klub Union Berlin. Kam in der Hauptstadt bisher noch zu keiner Einsatzminute.
Zakaria Sanogo: Etwas besser als seinem ehemaligen Teamkollegen Flecker ergeht es dem flinken Zakaria Sanogo bei Ararat-Armenia (Armenien). Dort ist der 22-jährige Offensivspieler gesetzt, kann nach sieben Spielen aber "nur" eine Vorlage vorweisen.
© GEPA
Zakaria Sanogo: Etwas besser als seinem ehemaligen Teamkollegen Flecker ergeht es dem flinken Zakaria Sanogo bei Ararat-Armenia (Armenien). Dort ist der 22-jährige Offensivspieler gesetzt, kann nach sieben Spielen aber "nur" eine Vorlage vorweisen.
1 / 1
Werbung
Werbung