Cookie-Einstellungen
Fussball

Champions League: Adeyemi im Elfer-Wahnsinn: Red Bull Salzburg knackt Lille

Von SPOX Österreich
Karim Adeyemi traf in der Champions League gegen Lille.

Der FC Salzburg hat am 2. Spieltag der Champions-League-Gruppenphase einen 2:1-Heimsieg gegen den französischen Meister Lille eingefahren. Für beide Salzburger Treffer war Karim Adeyemi verantwortlich, der die Tore jeweils per Strafstoß erzielte.

In der Schlussphase wurde es noch mal spannend, weil Lille durch ein Freistoßtor von Burak Yilmaz noch auf 1:2 herankam. Dabei sah Salzburgs Keeper Philipp Köhn richtig schlecht aus.

Dennoch ließen die Gastgeber in weiterer Folge defensiv gar nichts mehr anbrennen und daher geht der Sieg auch so in Ordnung.

"Gegen Sevilla hat es noch nicht geklappt. Aber heute schon. Ich wusste, was ich machen muss, ich wusste, wo ich hinschieße", so Adeyemi, der gegen Sevilla noch vom Punkt scheiterte, bei Sky.

Lille-Keeper Ivo Grbic hatte beim Strafstoß zum 1:0 die Hand noch am Ball, konnte den Treffer aber nicht mehr verhindern. "Als er dran war, ist mir schon das Herz stehen geblieben, aber er war dann trotzdem drin." Insgesamt holte der 19-Jährige in der laufenden Champions-League-Saison bereits vier Elfmeter heraus und stellte damit den Rekord von Arjen Robben ein.

Trainer Jaissle: "Hat mich richtig stolz gemacht"

Große Freude mit seiner Mannschaft hatte Trainer Matthias Jaissle. "Es war ein emotionaler Sieg, für viele der erste Champions-League-Sieg. Wir haben in der Anfangsphase etwas gebraucht, da war Zögern dabei, dann haben wir uns reingefightet. Wie wir nach dem Gegentor agiert haben, hat mich richtig stolz gemacht", so Jaissle, der mit seiner Mannschaft noch immer ungeschlagen ist.

Durch den heutigen Heimsieg liegt Salzburg in Gruppe G nun mit vier Punkten auf Platz eins, Lille hat weiterhin einen Zähler auf dem Konto und liegt auf dem vierten und letzten Platz. "Wir sind happy, dass wir so viele Punkte eingefahren haben. Jetzt schauen wir einmal, was wir gegen Wolfsburg herauszaubern können", so Jaissle.

Die Tabelle in Gruppe G

#VereinSpieleGUVTore+/-Pkt.
1RB Salzburg21103:214
2FC Sevilla20202:202
3VfL Wolfsburg20201:102
4LOSC Lille20111:2-11
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung
Werbung
SPOX Fallback Ads, Eigenwerbung