Fussball

Erst imitiert Neymar, dann die ganze PSG-Mannschaft den Erling-Haaland-Jubel

Von SPOX Österreich

Nach der 1:2-Hinspiel-Niederlage räumte Paris Saint-Germain am Dienstag Borussia Dortmund mit einem 2:0-Heimsieg aus der Champions League. Eine Spitze Richtung Erling Haaland sorgte dabei für hochgezogene Augenbrauen.

So jubelte der brasilianische Superstar Neymar nach seinem Führungstreffer in Minute 28 mit Haalands Zen-Pose, die der Norweger auch im Hinspiel auspackte.

Dem nicht genug. Nach Schlusspfiff versammelte sich die gesamte PSG-Mannschaft - Kylian Mbappe, Angel Di Maria inklusive - und posierte mit Haalands Yoga-Pose.

Nicht jeder konnte darüber lachen. Landsmann und Rapid-Legende Jan Aage Fjörtoft meinte etwa auf Twitter: "Also PSG bekommt seine Motivation vom Torjubel eines 19-Jährigen..."

Hintergrund des Zanks dürfte ein Snapchat-Video von Haaland gewesen sein, der vor der Partie aus seinem Pariser Hotel postete: "Meine Stadt, nicht deine Stadt." Neymar antwortete nach der Partie: "Paris ist unsere Stadt, nicht deine."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung