-->
Cookie-Einstellungen
Fussball

Legionär Florian Flecker wechselt von Union Berlin zu Würzburger Kickers

Von APA/SPOX Österreich
Florian Flecker

Florian Flecker wechselt vom deutschen Bundesligisten Union Berlin zum Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers. Der 24-jährige Steirer erhielt dort einen Zweijahresvertrag.

Das gab sein neuer Club am Samstag bekannt. Der Mittelfeldspieler war vor einem Jahr nach einer starken Saison in Hartberg nach Berlin gewechselt, kam dort aber zu keinem Einsatz.

Union hat Flecker aber noch nicht abgeschrieben, so Geschäftsführer Profifußball Oliver Ruhnert auf der Vereins-Homepage: "Florian ist ein schneller und talentierter Spieler, dem es an Spielpraxis fehlt. Er hat in Österreich bereits unter Beweis gestellt, dass er seine Qualitäten auf beiden Außenbahnen besitzt und mit seiner Schnelligkeit überzeugt. Wir werden seine Entwicklung weiterverfolgen und haben uns eine Rückkaufoption gesichert."

"Auch wenn ich mir die Saison persönlich etwas anders vorgestellt habe, konnte ich die Zeit nutzen, um mich selbst weiterzuentwickeln, vor allem im Fitnessbereich, aber auch im mentalen Bereich", sagte Flecker.

Zuletzt wurde über eine Rückkehr nach Österreich gemunkelt, insbesondere mit Ex-Verein TSV Hartberg wurde der Spieler in Verbindung gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung