Fussball

Offiziell: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Borussia Mönchengladbach

Von SPOX Österreich
Borussia Mönchengladbach leiht für die kommende Spielzeit Mittelfeldspieler Hannes Wolf vom Ligakonkurrenten RB Leipzig aus.

Hannes Wolf wird in der nächsten Saison für Borussia Mönchengladbach auf Torejagd gehen. Der Verein stellte den Spieler nun offiziell vor.

Es galt lange als offenes Geheimnis, nun ist es offiziell: Hannes Wolf wechselt auf Leihbasis zu Borussia Mönchengladbach. Bei den Gladbachern soll der 20-Jährige unter den Fittichen von Marco Rose wieder zu alter Form zurückfinden.

Sportdirektor Max Eberl zeigt sich erfreut über den Deal: "Hannes ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler, der schon in Salzburg mit unserem Trainer Marco Rose zusammengearbeitet hat und unsere Möglichkeiten in der Offensive verbessern wird." Und: "In der vergangenen Saison konnte er leider aufgrund einer langwierigen Verletzung bei RB Leipzig nicht viele Spiele machen. Wir freuen uns, dass er sich nun für Borussia entschieden hat und wollen gemeinsam einen erfolgreichen Weg gehen."

Mit der Leihe von Wolf holen die Gladbacher ihren ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit. Aufgrund der Corona-Krise kann der Klub trotz Champions League nur wenig investieren, umso wichtiger für den Verein, dass Wolf per Kaufoption in Zukunft fest verpflichtet werden kann. Laut Bild liegt diese bei etwa 9 Millionen Euro. Update: Laut kicker soll eine Kaufpflicht nach 15 Einsätzen bestehen.

Bei den "Fohlen" bekommt der Dribblanski die Rückennummer elf und tritt damit in große Fußstapfen: Zuvor trugen Klub-Legende Raffael und Marco Reus die selben Zahlen auf dem Rücken.

Wolf wechselte erst letzten Sommer von Red Bull Salzburg nach Leipzig. Ein schwerer Beinbruch verhinderte jedoch dessen Chancen zum Durchbruch im Team, auch nach seiner Verletzungspause setzte Trainer Julian Nagelsmann nicht auf den Offensivmann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung