Fussball

Hannes Wolf über Comeback: "Will dieses Jahr noch Spiele machen"

Von SPOX Österreich
Hannes Wolf will wieder kicken

Im Sommer brach sich der Hannes Wolf bei der U21-EM in Italien den Knöchel. Seitdem arbeitet der Offensivwirbler fleißig an seiner Rückkehr auf den Fußballrasen und will schon bald wieder spielen.

Die Karriere von Hannes Wolf begann äußerst verheißungsvoll: Mit 17 Jahren Sieger der Youth League, dann von Marco Rose bei Red Bull Salzburg zwei Saisons hochgezogen um dann als Wunschspieler von Trainertalent Julian Nagelsmann zu RB Leipzig in die deutsche Bundesliga zu wechseln. Doch einen Einsatz bei seinem neuen Arbeitgeber blieb dem jetzigen 20-Jährigen bisher verwehrt. Denn kurz nach Vertragsunterschrift verletzte sich der Youngster bei der U21 im Sommer schwer am Knöchel.

Seitdem arbeitet Wolf eifrig an seinem "Comeback" beziehungsweise Debüt. Und die Chancen stehen nicht schlecht, dass Wolf bald wieder im Stadion auflaufen wird.

Hannes Wolf: "Das war ein schönes Zeichen"

Im Interview mit der Bild gab er Auskunft über seinen Zustand: "Ich bin dem ursprünglichen Plan ein paar Wochen voraus. Man merkt aber, dass es vom Ballgefühl her noch nicht wie vor der Verletzung ist. Aber es wird besser." Vorerst absolviert Wolf im Training nur Passübungen. Zweikämpfe (auch in Anbetracht von Leipzigs aggressiven Pressing) werden vorsichtshalber noch vermieden.

Wolf will aber noch vor Jahresende zurückkommen und auch der Klub hat ihn bereits für die Champions League angemeldet: "Das war schon ein schönes Zeichen und hat gut getan. Als ich gegen Lyon und St. Petersburg auf der Tribüne saß und die Hymne kam - das war schon beeindruckend. Das ist nochmal was anderes als ein Bundesligaspiel. Natürlich will ich dieses Jahr noch Spiele machen."

Hannes Wolf: Seine bisherigen Stationen

VereinSpieleToreAssists
RB Leipzig000
Red Bull Salzburg892321
FC Liefering357

8

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung