-->
Cookie-Einstellungen
Formel 1

Formel 1: Großer Preis von Belgien - Das Qualifying in Spa heute live im TV, Livestream und Liveticker

Von SPOX Österreich/APA
Lewis Hamilton.

Nach den ersten beiden Freien Trainings am Vortag geht es am heutigen Samstag beim Großen Preis von Belgien mit dem 3. Trainings-Durchgang und dem Qualifying weiter. SPOX verrät euch, wo ihr die Formel 1 im TV, Livestream und Liveticker seht.

Qualifying: Lewis Hamilton sichert sich Pole-Position

Weltmeister Lewis Hamilton startet am Sonntag zum fünften Mal in dieser Formel-1-Saison von der besten Position ins Rennen. Der Brite sicherte sich am Samstag im Qualifying für den Großen Preis von Belgien in Spa-Francorchamps die 93. Pole Position seiner Karriere, markierte dabei mit 1:41,252 Min. neuen Streckenrekord.

Seinem Mercedes-Stallrivalen Valtteri Bottas nahm Hamilton 0,511 Sekunden ab. Dritter war Max Verstappen im Red Bull.

Hamilton liegt in der WM-Wertung vor dem siebenten Lauf der wegen der Coronakrise verspätet gestarteten Saison 39 Punkte vor Verstappen und peilt in Belgien seinen fünften Saisonsieg an.

GP von Belgien: Das Qualifying heute live im TV und Livestream

Der öffentlich-rechtliche ORF sicherte sich die Formel-1-Rechte für die Saison 2020. Das 3. Freie Training wird allerdings nicht übertragen, beim Qualifying schaltet ORF 1 ab 14.55 Uhr zu. Kommentiert wird das Event von Ernst Hausleitner und Alexander Wurz.

Die dritte Trainingseinheit sowie das Qualifying gibt es auch auf Sky zu sehen. Um 12 Uhr geht das 3. Freie Training über die Bühne, das Qualifying wird dann ebenfalls ab 15 Uhr gezeigt.

Diejenigen, die keinen Zugang zu einem TV-Gerät haben, können das Qualifying per Livestream in der ORF TVthek verfolgen. Hier geht es zum Link.

Eine weitere Stream-Alternative liefert die kostenpflichtige SkyGo-App.

F1 in Spa: 3. Freies Training und Qualifying im Liveticker

Das dritte Freie Training sowie das anschließende Qualifying gibt es auch im SPOX-Liveticker.

Hier geht's zum Liveticker des 3. Freien Trainings.

Hier geht's zum Liveticker des Qualifyings.

Formel 1: Der Rennkalender der Saison 2020 im Überblick

Der Fahr-Kalender für die Saison 2020 ist noch nicht endgültig. Aufgrund der Corona-Pandemie musste dieser von Grund auf umstrukturiert werden. Mindestens drei weitere Rennen werden anvisiert - Kandidaten sind unter anderem Bahrain und Abu Dhabi.

DatumGrand Prix
28.08. - 30.08.2020Belgien GP (Spa-Francorchamps)
04.09. - 06.09.2020Italien GP (Monza)
11.09. - 13.09.2020GP der Toskana (Mugello)
25.09. - 27.09.2020Russland GP (Sochi)
09.10. - 11.10.2020GP der Eifel (Nürburgring)
23.10. - 25.10.2020Portugal GP (Portimao)
30.10. - 01.11.2020Emilia-Romagna GP (Imola)
13.11. - 15.11.2020Türkei (Istanbul)
27.11. - 29.11.2020Bahrain (Sakhir)
04.12. - 06.12.2020Bahrain (Sakhir)
11.12. - 13.12.2020VAE (Abu Dhabi)

Max Verstappen fiebert Grand Prix in Spa entgegen

Große Vorfreude herrscht bei Red-Bull-Aushängeschild Max Verstappen. "Ich liebe Spa, es ist meine Lieblingsstrecke im Kalender", frohlockte der in Belgien geborene Niederländer. "Es geht rauf und runter, und es gibt nicht so viele langsame Kurven, was in einem Formel-1-Auto immer toll ist, weil du wirklich den Speed voll auskosten kannst."

Der 22-Jährige ist in der Fahrer-WM erster Verfolger von Hamilton, sein Team in der Konstrukteurs-WM hinter Mercedes. "Wir müssen es einfach versuchen und das Momentum aufrechterhalten" meinte Verstappen. "Es gibt viele lange Geraden, das bedeutet natürlich, dass man hier überholen kann, aber ich erwarte auch ein enges Qualifying mit den Leuten hinter uns. Und wie wir wissen, hat Mercedes eine Menge Power, also werden sie hier auch sehr schnell sein."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung