Edition: Suche...
EFFZEH


Gründer: midget | Mitglieder: 216 | Beiträge: 208
31.01.2012 um 14:42 Uhr
Geschrieben von donluka
Kurzer Einwurf: Theaterkuchen
So, Freunde der Sonne.

Jetzt ist Feierabend. Ich weiß, dass ich mich an dieser Stelle bereits mehrfach über dieses Thema ausgelassen habe und deshalb wollte ich es auch erst einmal nicht mehr tun, aber wenn meinen Blick über den Express wandern lasse, muss ich meine Vorsätze leider über Bord werfen. Ich habe es ja geschafft, seit dem Schaefer-Rücktritt nicht mehr in das Schwesternblatt ksta zu gucken. Beim Express (online) habe ich mein Konsumverhalten drastisch reduziert. Allerdings ist der Express – anders als der ksta – zumindest teilweise noch positiv dem Effzeh gegenüber gestimmt. Zudem erhält man recht frühzeitig Einblicke in die Gerüchteküche rund um das Geißbockheim, auch wenn das meiste meist nicht stimmt. Daher war ich hier mit meinem Embargo etwas großzügiger.

Aber nun entwickelt sich ein interessantes Politikum. Gestern wurde der Transfer unseres neuen Stürmers Chong Tese bekannt gegeben. Ein Junge, der bereits vor seinem letztjährigen Wechsel zum VfL Bochum Bekanntheit erlangte, weil er so süß weinte bei der WM und weil er als "Wayne Rooney Asiens" galt. Er wusste beim Weltturnier durchaus zu überzeugen, wenn man bedenkt, dass er für Nordkorea auflief und das Team nicht unbedingt von Weltklassekönnern besetzt ist. Und auch in der Zweiten Liga, in Bochum, gelangen ihm im Premierenjahr ordentliche 10 Treffer. In dieser Saison sind es bislang nach 19 Spielen 4 Tore, was hochgerechnet wieder ungefähr die Quote 10 Treffer/Saison ergibt. Das ist jetzt nicht so stark, dass man nachts nicht schlafen könnte, aber es ist ok. Vor allem, wenn man bedenkt, dass er auch in Bochum nicht nur von Weltklasseleuten umgeben war.

Nun also Tese. Und irgendwie konnte man die Uhr danach stellen, dass das passieren würde, was passieren sollte: Der Boulevard jazzte erst wochenlang die Frage auf, wer denn nun als neuer Superstürmer verpflichtet werden würde, um dadurch bei dem Leser eine Erwartungshaltung zu erzeugen, die nur enttäuscht werden konnte. Das ist ein ganz billiger und vor allem sehr durchschaubarer Trick, der allerdings leider bestens funktioniert. Es ist, als würde die Bildzeitung wochenlang fabulieren, dass bald die Steuern drastisch gesenkt werden und wenn Frau Merkel dann das Gegenteil verkündet, ist das Geschrei groß.
Gleichzeitig ist diese Vorgehensweise, bei der dann auch fantastische Namen wie Helmes, Lakic oder sonst wer durch die Luft gewirbelt werden, sehr grotesk, denn etwa zeitgleich berichten dieselben Blätter, dass der Effzeh finanziell gesehen quasi klinisch tot sei. Woher dann das Geld für derartige Himmelsstürmer kommen soll, weiß wahrscheinlich nur der liebe Gott. Oder der Journalist, der sich für selben hält.

Jedenfalls wurde es letztendlich Tese. Der Plan des Boulevards ging bis hierhin auf: Die Leute hofften auf einen spektakulären Coup. Mindestens der Kategorie, für die man Meier am Ende verteufelte: Hauptsache Geld verschleudert. Denn: Man muss sich vor Augen halten, dass es um einen Back-Up-Stürmer für Nova und Poldi geht! Also um einen Spieler, der sich auch mal auf die Bank setzt. Macht es da Sinn, einen großen Namen zu verpflichten? Oder einen Spieler, bei dem es Gründe dafür gibt, dass er einen großen Namen hat und dennoch erschwinglich ist?

Schon bei dem Transfer des Nachwuchsstürmers Ishak wurde vom Boulevard ein Zusatzjoker gezogen, um das Fanvolk endgültig aufzuwiegeln: Die Jugendkarte. Und das geht so: Wieso, um alles in der Welt, setzt man der eigenen Jugend fremde Leute vor die Nase? Mit diesem Thema/Vorwurf kriegt man 75% aller Fans, da gehe ich jede Wette ein! Dass es auch hier einen Grund dafür geben wird, dass Solbakken Jungs wie Uth nicht bringt, wird dabei vergessen. Wieso sich unser Trainer selbst schwächen sollte, indem er freiwillig auf den Einsatz des Jahrhundertnachwuchs verzichtet, leuchtet mir zwar nicht ein, aber um Logik geht es hier ja auch nicht.

Fassen wir also zusammen: Wir heizen den Ofen auf und verwenden für unseren lustigen Theaterkuchen folgende Zutaten: 1) Der Effzeh braucht unbedingt David Villa, um ihn auf die Bank zu setzen, 2) der Effzeh hat keine Kohle und 3) der Effzeh macht willentlich den eigenen Nachwuchs kaputt und holt dafür wahllos Spieler aus Schwedens 2. Liga. Hätte man einen echten Kracher verpflichtet, wäre zwar der Weg für den Nachwuchs noch mehr dicht gewesen, aber das ist ja egal. Fidelbumm.

Aber halt! Wir brauchen noch eine Komponente! Der Kuchen ist noch nicht fertig! Ach ja, wir haben das wichtigste vergessen: 4) Finke ist der Teufel persönlich, der nichts macht, um den Verein voranzubringen. Alles, was er macht, unternimmt er, um sich selbst zu beweihräuchern und den Effzeh in den Abgrund zu stoßen, weil dieser bestimmt irgendwann mal gegen Freiburg gewonnen hat, als Dr. Devil dort noch Trainer war.

Um diese Komponente zu vollenden, muss nun der arme Tese herhalten. Er wird zum Symbol für das Chaos in Köln und die Bösartigkeit eines Finke hochstilisiert. Rasch mauschelt man noch einen Konflikt zwischen Trainer und Sportdirektor hoch und schreibt von einem "gefährlichen Spiel" Finkes, weil es sich hier um einen Alleingang gehandelt haben soll. Von einem "Alibi-Transfer" ist weiter die Rede und davon, dass dadurch die Autorität des Trainers untergraben worden sei, schließlich war Solbakken mit Tese noch nie gemeinsam im Urlaub. Nun müsse Finke die Konsequenzen ziehen und: "…einen klaren Schnitt machen, sich selber wieder auf die Bank setzen und zeigen, dass er es besser kann. Oder er fängt jetzt endlich an, dem Trainer zu helfen." An dieser Stelle wird der Express völlig wirr, daher belasse ich es bei den genannten Zitaten.

Fakt ist: 1) Der Express hat Tese noch keine Sekunde im Dress des 1. FC Köln spielen sehen und weiß daher einen feuchten Scheiß, ob er uns helfen kann oder nur ein Alibi-Transfer ist.

Fakt ist auch: 2) Nur weil Fans der Meinung sind, dass entweder Helmes auf der einen oder Jugendspieler auf der anderen Seite besser seien, muss das nicht stimmen. Ganz vorsichtig behaupte ich einfach mal, dass Finke und Solbakken ein klitzekleines bisschen mehr Kompetenz und Ahnung haben, als alle Fans UND Redakteure der Kölner Blättchen zusammen.

Fakt ist zuletzt: 3) Dass es unfassbar unfair ist, die Stimmung gegenüber einem neuen Mitglied des Vereins bereits im Vorfeld so zu vergiften.

Daher sage ich: Herzlich willkommen, lieber Chong Tese! Ich hoffe, Du liest keine "Zeitungen" und schießt im ersten Spiel ein schönes Tor und zeigt es damit allen Superklugen, Stimmungsmachern und Stammtischbrüllern.
Aufrufe: 23377 | Kommentare: 141 | Bewertungen: 59 | Erstellt:31.01.2012
ø 9.5
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
EvergreenPille
07.02.2012 | 13:45 Uhr
0
0
07.02.2012 | 13:45 Uhr
0
Der Artikel ist zwar schon von vorgestern aber für mich war es eine neue Erkenntnis. Laut Finke kostete Tese unter 400.000,-Euro und hat auch keinen Rentenvertrag... das ist erfreulich. :)
http://www.express.de/fc-koeln/nur-auf-der-bank-fc-neuzugang-tese-in-der-warteschleife,3192,11574466.html
0
midget
04.02.2012 | 00:37 Uhr
0
0
midget : 
04.02.2012 | 00:37 Uhr
0
midget : 
0
donluka
04.02.2012 | 00:21 Uhr
1
0
donluka : 
04.02.2012 | 00:21 Uhr
0
donluka : 
@Geissbock: Eine interessante Form der Kritik! Du findest den Blog kacke, das ist Dein völliges Recht und absolut ok. Aber die Begründung ist ein bisschen...wie soll ich sagen...unlogisch?

Also: Offenbar findest Du es eine schlimme Beleidigung, mich mit Autoren der genannten Blätter in eine Ecke zu stellen, woraus man schließen könnte, dass Du ebendiese Zeitungen nicht gut findest. Nun der Clou: Du findest den Blog oder mich deshalb schlecht, weil ich diese Blätter kritisiere. Oder anders: Du findest es polemisch, dass ich etwas polemisch finde, das Du als polemisch bezeichnest. Vielleicht etwas widersprüchlich....?
1
Geissbock1
03.02.2012 | 21:19 Uhr
0
-1
Geissbock1 : 
03.02.2012 | 21:19 Uhr
-1
Geissbock1 : 

zu Theaterkuchen.......
Diesen Beitrag nenne ich einfach nur " Polemik einmal anders ".
Es fühlt sich genauso an ,wie die o.g schlimmen Beiträge im Express oder im KSTA.Es könnte der Eindruck erweckt werden,das der Verfasser auch für o.g Blätter unterwegs ist.
0
taneu
03.02.2012 | 20:28 Uhr
0
-1
taneu : 
03.02.2012 | 20:28 Uhr
-1
taneu : 
Solbakken schmollt. Ob zurecht oder nicht, wer mag das beurteilen. Das bringt uns ja auch nicht weiter wenn wir das wissen. Sicherlich ist das Verhältnis unterkühlt, aber die sollen ja auch nur gut zusammen arbeiten, müssen die sich halt wieder zusammenraufen. Besser so als wenn die sich zu gut verstehen und jeden abend auf Kosten des Effzeh einen saufen gehen.
0
deuce631
03.02.2012 | 19:19 Uhr
1
0
deuce631 : 
03.02.2012 | 19:19 Uhr
0
deuce631 : 
Ich hab gerade bei Sport 1 Bundesliga Aktuell gesehen, wie Solbakken auf die Frage zu seinem Verhältnis zu Finke geantwortet hat.

Die Antwort "professionell" - geb ich ehrlich zu - hat mich schon erschrocken bzw. nachdenklich gestimmt.

1
Stinkmops
03.02.2012 | 18:05 Uhr
0
0
Stinkmops : donluka
03.02.2012 | 18:05 Uhr
0
Stinkmops : donluka
Um ehrlich zu sein hab ich mittlerweile keinen blassen Schimmer mehr, was Fakt und Fiktion ist. Getreu dem Motto: Alles kann, nix muss!

Ist aber auch wumpe. Ich befürchte, dass wir am Sonntagabend noch ein bisschen weiter in Richtung Absurdistan abgerutscht sein werden. Aber vielleicht bricht ja auch die 22 Jahre anhaltende Serie der Lauterer...
0
midget
03.02.2012 | 17:06 Uhr
0
0
midget : 
03.02.2012 | 17:06 Uhr
0
midget : 
ich finde es wirklich amüsant!
ich bin emotional wirklich gerade voll gepolt. heisst ich sehe das alles gerade mit einem gewissen abstand.
mich lässt es wirklich den kopf, aus der ferne, schütteln, was zwei nierdelagen und ein transfer in diesem köln auslöst.
das ist sagenhaft.
freud hätte mal ein buch über die kölner tiefebene schreiben sollen und deren mentalität.
faszinierend!

vor allem:
all das was die fans von der verantwortlichen verlangen, führen sie selber mit ihrem verhalten ad absurdum!
das ist der hammer, da sollte man wirklich mal ein buch drüber schreiben.
0
taneu
03.02.2012 | 17:04 Uhr
0
0
taneu : 
03.02.2012 | 17:04 Uhr
0
taneu : 
Die Schlagzeile im Express ist auch wieder der Hammer. Tese nur auf der Bank! Und dann wird er wieder als Podolski-Ersatz bezeichnet. Ich werde das Kaeseblatt mal wieder meiden. Dabei ging es in letzter Zeit eigentlich.
0
donluka
03.02.2012 | 16:51 Uhr
1
0
donluka : 
03.02.2012 | 16:51 Uhr
0
donluka : 
Das habe ich auch gelesen, aber: Diesen offensichtlich hirnrissigen Quatsch wirst Du doch nicht wirklich glauben, oder? Der Originalartikel des kicker besteht aus reinen Spekulationen. Angeblich sei Finke nach Afrika gereist, um nicht wegen neuer Spieler sondern mit Fußballverbänden für die WM zu verhandeln. Ich meine: Das ist so banane, dass ich mich schon nicht mehr darüber aufregen kann!
1
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
ecki23
Artikel: Der Fußball-Tag im Ticker: Alle Infos aus Bundesliga, Premier League, Primera Division bei Rund um den Ball
Gleich erstmal noch nen döner und Glühwein :et:
13.12.2017, 16:13 Uhr - 1066 Kommentare
Lebron23chef
Artikel:
LeBron hat mal wieder gezeigt wieso er mit mj um die Krone kämpft des goat.
13.12.2017, 16:11 Uhr - 40 Kommentare
goblin
Artikel: Christian Ziege verteidigt Mehmet Scholl: "Es wirkt alles sehr roboterartig"
https://youtu.be/rhJCQCk3sO0?t=26 :-G
13.12.2017, 16:10 Uhr - 23 Kommentare
selles
Artikel: Dennis Schröder von den Atlanta Hawks im Interview: "Ich könnte nächste Saison getradet werden"
War das eine indirekte Tradeäußerung von Dennis? Also mit dem Bart oder dem
13.12.2017, 16:08 Uhr - 15 Kommentare
goblin
Artikel: Oliver Kahn: FC Bayern München wird die Bundesliga verlassen
Bei einer Superliga geht nur darum den Status Quo zu sichern. Das elitäre Ge
13.12.2017, 16:06 Uhr - 90 Kommentare
Rookie_Pistons
Artikel: FC Bayern München NLZ-Chef Jochen Sauer im Interview: "Wir brauchen einen roten Faden"
Ich gehe Anfang Januar zum U15 Turnier hier in Magdeburg.. Dem Pape Cup.. Da
13.12.2017, 16:02 Uhr - 64 Kommentare
knowledgeDrop
Artikel: BVB gewinnt in Mainz beim Debüt von Peter Stöger: Ein kleiner Schluck Problemlöser
James, ja aber betrachte das mal losgelöst von dieser Phase in der Saison un
13.12.2017, 16:01 Uhr - 124 Kommentare
alexx23
Artikel: Via TripAdvisor: Lazio-Fans rächen sich an Schiedsrichter Giacomelli
Wer sagt, das Ding war ne Rote, der glaubt auch dran das der FC noch die EL
13.12.2017, 15:58 Uhr - 10 Kommentare
Coach_85
Artikel: NBA Analyse: Kawhi Leonard gibt sein Comeback bei Niederlage der San Antonio Spurs bei den Dallas Mavericks
Von Sonics kommt wie immer nur Mist....
13.12.2017, 15:56 Uhr - 17 Kommentare
Vela7
Artikel: NFL: Pittsburgh Steelers vs. New England Patriots - die Lehren der Geschichte
Wenn wir ganz ehrlich sind dürfen die Patriots niemals den First Seed erreic
13.12.2017, 15:54 Uhr - 11 Kommentare