Edition:
Golf@spox


Gründer: Büchsenmacher | Mitglieder: 70 | Beiträge: 23
19.08.2010 um 09:54 Uhr
Geschrieben von xxlhonk
Golflexikon D
Hier habt ihr ja C gefunden!

Draw

Ein Ball, der gerade startet, aber sich letztlich leicht (oder auch weit…) nach links (bei Linkshändern nach links!) verzieht. Von geübten Spielern wird absichtlich ein Draw gespielt um Wind auszunutzen oder aber um Bäume herum zu spielen. Von Anfängern wird der Draw auch gespielt, wenn aber auch meist unbeabsichtigt. Das sind einige der Situationen in denen man auf dem Platz ein lautes FORE!!! hört. Dann heißt es, ohne zu gucken, Deckung nehmen, Hände über den Kopf, da kommt eine harte Kugel von irgendwo her. Und die kann verdammt wehtun.
Wenn ein Anfänger den Draw spielt heißt es dann auch meistens: Bälle suchen…

Drive
Jeder Schlag vom Tee wird als Drive bezeichnet - es muss dabei nicht unbedingt der Driver verwendet werden. Es ist quasi der erste Schlag auf jeder Bahn. Siehe Abschlag

Driver
Der Schläger mit dem längsten Schaft ist das Holz 1, auch Driver genannt. Der Driver wird fast ausschließlich beim Abschlag vom Tee verwendet und ist im Regelfall auch der Schläger, mit dem die größten Wieten erzielt werden.


Driving Range
Ist nicht das Fahrschulgelände, sondern das Übungsgelände zum Erlernen der langen Schläge und zum Üben oder Aufwärmen vor der Runde. Eine Anmerkung: Jeder sollte die Driving Range regelmäßig aufsuchen und Üben. Um an seinem Schwung zu feilen.

Droppen
Ein Fallenlassen des Balles nach den Golfregeln, mit in Schulterhöhe ausgestrecktem Arm. Geschieht meistens als Strafschlag, nach dem der Ball in eine unbespielbare Situation (Wasserhindernis) geschlagen wurde. Und kostet in aller Regel (es gibt aber Ausnahmen) einen Strafschlag, denn das Droppen wird dann als eigener Schlag gewertet.

Durchspielen
Nach der Etikette ist das Durchspielen lassen eine Pflicht für langsame Spieler oder Gruppen, die einen Ball suchen und/oder die nachfolgenden Flights aufhalten, weil sie zu langsam sind. Es ist wichtig und auch keine Schande die anderen Durchspielen zu lassen und manchmal auch fürs eigene Spiel hilfreich, weil man sich sonst von schnelleren Spielern bedrängt fühlen kann.

DGV
Quasi die DFL und der DFB für den Golfsport. Der Deutscher Golf Verband e.V.
Dachverband des Golfsports in Deutschland, zuständig für die Einhaltung der Regeln, Anwendung des Vorgabensystems und des Course Ratings. Mitglied im DGV sind nur Golfanlagen, aber keine einzelnen Spieler. Die erhalten aber einen DGV Ausweis, um somit ihre Clubzugehörigkeit nachzuweisen.

Dimple
Kein Whiskey, sondern die Bezeichnung für kleine Grübchen, die sich auf der Oberfläche des Balls befinden. Die Anzahl, die Form und die Anordnung der Dimples beeinflussen ganz entscheidend die aerodynamischen Eigenschaften des Balls. Und auch hier ist die Beschaffenheit, wie bei den Schlägern durch ein Regelwerk festgelegt. Aber das ist auch technischer Schnickschnack.

Divot
Rasenstücke, die beim Golfschwung aus dem Boden geschlagen werden. Die Etikette verlangt, dass man sie sorgsam aufsammelt, wieder einsetzt und festtritt. Und ihr werdet selber dankbar sein, wenn die Divots wieder eingesetzt sind, denn sind sie es nicht, kann es passieren, dass der eigene Ball in einem Divot liegen bleibt und damit keine gute Lage mehr hat. Es ist übrigens keine Schande, wenn man ein Divot schlägt, sondern eher die Regel.


Allerdings ist es nicht so toll, wenn das Divot weiterfliegt als der eigene Ball.

Dogleg
(deutsch Hundebein) Spielbahnen, die nach links oder rechts abgeknickt sind, werden als dogleg bezeichnet. Meistens ist der Knick und damit auch die Sicht auf das Grün erst nach einem guten Drive erreichbar.


Doppelbogey
Ergebnis mit zwei Schlägen über Par an einem Loch. Kein schöner Score…

Durchschwung
Der Teil des Schwungs nach dem Treffmoment. Wird gerade bei Anfängern oft vernachlässigt, weil man ja den Ball bereits getroffen hat. Aber das ist weit gefehlt, denn es ist ein ganzer Schwung, der die Länge und Richtung eines Balles ausmacht. Und dazu gehört auch der Durchschwung.

Hier geht es zum Buchstaben E!
Aufrufe: 1377 | Kommentare: 9 | Bewertungen: 3 | Erstellt:19.08.2010
ø 10.0
KOMMENTARE
Um bewerten und sortieren zu können, loggen Sie sich bitte ein.
Lattenpendler
19.08.2010 | 13:00 Uhr
0
0
19.08.2010 | 13:00 Uhr
0
Klingt nicht so schlecht nach einem Jahr.
Daumen hoch!
Dann nehm ich das Handicap 54 natürlich zurück - bist ja fast näher an der 4 als an der 54.

Vlt klappt es ja noch mit dem ersten Major im nächsten Jahrhundert..
0
kimosch
19.08.2010 | 13:00 Uhr
0
0
kimosch : 
19.08.2010 | 13:00 Uhr
0
kimosch : 
mein folgender kommentar gilt auch für alle nachfolgenden teile dieser informativen serie,dann muss ich nicht jedesmal was neues schreiben :
Stark! und interessant. und einfach gut. genau wie die bisherigen teile. freu mich auf den nächsten
0
xxlhonk
19.08.2010 | 12:55 Uhr
0
0
xxlhonk : 
19.08.2010 | 12:55 Uhr
0
xxlhonk : 
32,7
Mein Handicap.
Und das nach einem jahr aktivem Spiel.
Finde ich jetzt nicht so schlecht
0
Lattenpendler
19.08.2010 | 12:16 Uhr
0
0
19.08.2010 | 12:16 Uhr
0
@honk

Kann man so gelten lassen.


Finde ich allerdings beeindruckend das du mit Handicap 54 so einen großen Wissensstand zum Thema Golf hast
Brauch man das beim Minigolf?
0
xxlhonk
19.08.2010 | 12:10 Uhr
0
0
xxlhonk : 
19.08.2010 | 12:10 Uhr
0
xxlhonk : 
@Lattenpendler

Der Triple-Bogey ist immer noch besser als der Quadrobogey.

Für einen Spieler mit Handicap 54 ist das aber dann ein Par.
Und damit doch etwas schönes.
Alles, wie immer, eine Frage der Betrachtungsweise, oder?

0
Lattenpendler
19.08.2010 | 12:06 Uhr
0
0
19.08.2010 | 12:06 Uhr
0
Schöne und interessante Auflistung - macht Spaß zu lesen.....

Wenn der Doppel-Bogey kein schöner Score ist, was ist dann nur der
Tripel-Bogey....
0
xxlhonk
19.08.2010 | 12:00 Uhr
0
0
xxlhonk : 
19.08.2010 | 12:00 Uhr
0
xxlhonk : 
@Büchse
Das heißt in deinem Fall nicht sogar noch ich sondern endlich lerne ich was.

Aber danke für die Blumen.

@GZ
Das geht mir alles erstaunlich leicht vom Schläger.
0
Bchsenmacher
19.08.2010 | 11:50 Uhr
0
0
19.08.2010 | 11:50 Uhr
0
Das ist ne Klasse Serie Honk
hier lerne sogar ich noch was !!
0
gartenzwerg
19.08.2010 | 10:31 Uhr
0
0
19.08.2010 | 10:31 Uhr
0
Man man, Du legst hier aber wieder einen hin....
Stark!
0
COMMUNITY LOGIN
Du bist nicht angemeldet. Willst Du das ändern?
Benutzername:
Passwort:
 
Neueste Kommentare
diego666
Artikel: Borussia Dortmund: Thomas Tuchel konnte sich mit dem Thema Meditation nicht durchsetzten: Medien: BVB-Spieler lehnten Meditation
Und Klinsmann hats verkackt, weil er ein Schaumschläger ist, bei dem Auftret
29.03.2017, 11:37 Uhr - 29 Kommentare
tony
Artikel: Revierderby: Heidel stichelt gegen Watzke
Hi VfB:-W
29.03.2017, 11:37 Uhr - 451 Kommentare
ausgespielt
Artikel: FCB: Uli Hoeneß war vermutlich für die Sportdirektor-Absage von Philipp Lahm verantwortlich: Lahm: "Uli noch zu tatkräftig, um l
Einen Uli, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ew
29.03.2017, 11:36 Uhr - 10 Kommentare
FN1
Artikel: Medien: Der FC Chelsea hat David Alaba und Alexis Sanchez ganz oben auf der Liste: Conte will Alaba und Sanchez holen - Sport Fu
"die Strahlkraft eines kaputten Scheinwerfers" Sicher was sonst.... :-A Wi
29.03.2017, 11:35 Uhr - 52 Kommentare
valigott
Artikel: FC Barcelona: Gerard Pique sendet Giftpfeile Richtung Real Madrid: Pique attackiert Real: "Werte gefallen mir nicht" - Sport Fus
Piqué ist schon ein komischer. Allerdings finde ich es auch irgendwo authent
29.03.2017, 11:35 Uhr - 28 Kommentare
Signifikant
Artikel:
Lol die Aussagen am Ende...Deshalb hoffe ich das Dortmund oder Bayern den ni
29.03.2017, 11:33 Uhr - 1 Kommentare
adriano0589
Artikel: NFL: Team-Besitzer beschließen neue Regeln: Regel-Änderungen: Kein Leaping, neues Replay - Sport US-Sport NFL
@nzsbxn Den Kritikern ging es vor allem um den Moment der Landung, weniger
29.03.2017, 11:33 Uhr - 3 Kommentare
boxxstar90
Artikel: NBA-Schlaglichter: Topscorer Schröder und die Rache des Nurk - Sport US-Sport NBA
super spiel von rip city... wenig turnover und toll dagegengehalten am brett
29.03.2017, 11:33 Uhr - 31 Kommentare
Gilden
Artikel: NHL: Leon Draisaitl und Edmonton Oilers in der Postseason: Draisaitl führt Edmonton in Playoffs - Sport US-Sport NHL
Die oilers hatten die letzteb Jahre so viele #1 picks, welche zum Teil hart
29.03.2017, 11:31 Uhr - 4 Kommentare

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.